Buakaw gelingt einer der brutalsten Knockouts seiner Karriere

Buakaw war letztes Wochenende in China bei dem Kunlun Fight 67. Er trat gegen Marouan Toutouh an. Nach zwei Runden und einem großartigen K. o. hatte er seinen sechsten Sieg in Folge gegen den Niederländer in der Tasche.

Buakaw beherrschte den Kampf weitgehend und schickte Toutouh mehrmals auf die Bretter. Dann beendete Buakaws linker Haken das Duell. Und was für ein Haken! Seine Linke war so brutal, dass Toutouh auf der Stelle K. o. war. Das Ärzteteam holte sofort die Sauerstoffmaske heraus.

Er war K. o., bevor er überhaupt den Boden berührte. Die Bilder in Zeitlupe sind beeindruckend! Buakaw ist immer noch spektakulär, und es ist wahrscheinlich einer der brutalsten Knockouts seiner Karriere.

Muay Thai: Ein Spanier bringt Buakaw Banchamek in ganz große Nöte Muay Thai: Ein Spanier bringt Buakaw Banchamek in ganz große Nöte