So sah der Ernährungsplan von Arnold Schwarzenegger aus zu seinen Bodybuilder-Zeiten
So sah der Ernährungsplan von Arnold Schwarzenegger aus zu seinen Bodybuilder-Zeiten
Weiterlesen

So sah der Ernährungsplan von Arnold Schwarzenegger aus zu seinen Bodybuilder-Zeiten

Wenn man einen Körper wie Arnold Schwarzenegger hat, bringt das zwangsläufig eine ganz spezielle Ernährung mit sich. Viele haben sicherlich schon etwas über seine Trainingspläne gehört; wir verraten euch hier, was der ehemalige Bodybuilder schon damals auf seinem Ernährungsplan stehen hatte.

Im Laufe der Jahre kann die Ernährung eines Bodybuilders manchmal ein wenig eintönig erscheinen. Wir sind zeitlich ein wenig zurückgegangen und haben uns einen normalen Tag im Lebens des ehemaligen Gouverneurs angesehen. Wir würden bereits jetzt sagen: Die Ergebnisse seines Ernährungsprogramms sind bestens erprobt.

Recht typisch

Die Ernährung des Schauspielers ist für einen Bodybuilder recht klassisch. Er setzt insbesondere auf eine proteinreiche Ernährung. Nicht-Sportler sollten laut Schwarzenegger 1 g Eiweiß pro kg Körpergewicht zu sich nehmen, Sportler hingegen 2,2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht.

Der Ex-Bodybuilder setzt bei seinem Ernährungsplan v.a. auf Eier, Fisch, Fleisch und Milchprodukte - alles Lebensmittel, die voller Proteine stecken. Minerale und Vitaminpräparate sollten die Ernährung außerdem optimal ergänzen.

Mehr als drei Mahlzeiten pro Tag

Während seiner aktiven Zeit verdoppelte der geborene Österreicher laut Fitpedia seine Mahlzeiten pro Tag: Statt dreimal kam also sechsmal am Tag etwas zu essen auf den Tisch. Insgesamt sollte man so auf ungefähr 5.000 kcal und einen Eiweißgehalt von 300 g kommen. Dies bildet die Grundlage für den Aufbau von Muskelmasse.

Wenn ihr konkrete Beispiele für Mahlzeiten haben möchtet, die Schwarzenegger empfiehlt, solltet ihr euch unser Video ansehen. Es ist natürlich außerdem unerlässlich, sich strikt an seinen Ernährungsplan zu halten. Dann seid ihr auf dem richtigen Weg, euch Muskelmasse aufzubauen (wie man das beim Training richtig macht, hat Arnold auch schon einmal verraten).

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen