Noch glorreichem Comeback: Conor McGregors nächster Gegner scheint festzustehen
© Steve Marcus@Getty Images
Noch glorreichem Comeback: Conor McGregors nächster Gegner scheint festzustehen

Noch glorreichem Comeback: Conor McGregors nächster Gegner scheint festzustehen

Im Januar feiert Conor McGregor sein glorreiches Comeback im Oktagon. Nun scheint der nächste Gegner des Iren festzustehen...

Wer wird der nächste Gegner von Conor McGregor im Oktagon? Seit der ruhmreichen Rückkehr des Iren im Main-Event der UFC 246 stellt sich die gesamte MMA-Welt diese eine Frage. In nur 40 Sekunden zerstörte McGregor den erfahrenen Kämpfer Donald Cerrone und bewies damit, dass er des Oktagons noch immer würdig ist. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass sein künftiger Gegner im Leichtgewicht zu finden ist.

View this post on Instagram

👑

A post shared by Conor McGregor Official (@thenotoriousmma) on

Wer wagt sich gegen The Notorious ins Oktagon?

Denn das Hauptziel des ehemaligen Doppel-Champion ist nach wie vor ein Rematch gegen seinen letzten Schlächter, den aktuellen unangefochtenen und ungeschlagenen Champion im Leichtgewicht, Khabib Nurmagomedov. Wie es aussieht, muss McGregor auf dem Weg dorthin aber noch andere Schlachten schlagen oder zumindest eine: Aktuellen Gerüchten zufolge plant die UFC nämlich, dem Iren zuvor noch einen anderen Gegner vorzusetzen.

View this post on Instagram

Whales and sharks @ The Palms

A post shared by Conor McGregor Official (@thenotoriousmma) on

McGregor vs. Gaethje?

Dem ESPN-Reporter Ariel Helwani zufolge ist es sehr wahrscheinlich, dass der Notorious als nächstes gegen Justin Gaethje ins Oktagon steigen muss. Die Verhandlungen zwischen den beiden Parteien seien bereits in vollem Gange.

Ein solcher Kampf hätte durchaus Potenzial zum Event des Jahres zu werden. Beide sind dafür bekannt, spannende Kämpfe abzuliefern – es sollte also nicht schwierig sein, Zuschauer für ihr Aufeinandertreffen zu finden. Noch ist nichts bestätigt, doch wenn Conor McGregor sein Rematch verwehrt wird, ist der Amerikaner sicher eine geeignete zweite Wahl.

Von Martin Gerst
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen