Die 10 seltsamsten und brutalsten Kampfsportarten aller Zeiten

  • Judos stammt von Judo ab. Die Kämpfer stehen auf einem Bein, halten den anderen Fuß mit den Händen fest und versuchen mit dem Knie anzugreifen und springen dabei
  • Kalarippayatt stammt aus Kerala in Südindien. Die Ausgangsstellung ist sehr tief, die Disziplin enthält sehr hohe Sprünge, Waffen und Schläge in die Vitalpunkte
  • Jailhouse Rock, die gute alte Schlägerei, deren Techniken für kleine Räume angepasst sind, um in einer Zelle kämpfen zu können. Einige behaupten, dass es dem Savage ähneln würde
  • Dambe ist das traditionelle Boxen aus Nigeria mit spektakulärer Brutalität und wird auf Sand praktiziert. Die Kämpfer benutzen ihren schwachen Arm, um eine Verbindung mit dem Gegner herzustellen und den anderen, um egal welchen Körperteil zu treffen
  • Systema: Diese Kampfsportart wird bei den russischen Spezialeinheiten gelehrt. Sie konzentriert sich auf die Improvisation. Man lernt dabei auch, wie man gegen mehrere Gegner kämpft

Die bekanntesten Kampfsportarten wie Judo, Taekwondo, Kung-Fu oder sogar die MMA zählen eher zu den klassischen Disziplinen. Es existieren jedoch andere, die von dem breiten Publikum eher unbekannt sind. Aber es lohnt sich, mehr über sie zu erfahren, da ihre Techniken unglaublich verrückt sind.

• Fred Eilig
Die ultimative Vorher-Nachher-Galerie: So haben sich diese Bodybuilding-Legenden nach dem Ende ihrer Karriere verändert

Die ultimative Vorher-Nachher-Galerie: So haben sich diese Bodybuilding-Legenden nach dem Ende ihrer Karriere verändert


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen