Das verrückteste Ausweichmanöver, das die Welt je gesehen hat

Das verrückteste Ausweichmanöver, das die Welt je gesehen hat

Enter the Matrix. Rafael „Ataman“ Fiziev lieferte bei seinem letzten Kampf ein Ausweichmanöver, das dem berühmten Film Matrix würdig war. 

Rafael "Ataman" Fiziev hat vor seinem letzten Kampf anscheinend eine rote Pille eingeworfen, denn sein Ausweichmanöver ist des Filmes Matrix würdig. Fiziev ist beim Thai Boxen dem Fußtritt seines Gegners Sorgraw Petchyindee so ausgewichen, als wäre er das Double von Neo alias Neanu Reeves. Die verrückte Szene spielte sich am 27. Januar 2017 beim Finale der -70 kg im Muay Thai bzw. Thai-Boxen in Thailand ab. Fiziev hatte ein Ausweichmanöver geschafft, wie es die Welt noch nie gesehen hat. Sein Gegner hat dennoch durch Richterentscheidung gewonnen. Das Ausweichmanöver hat dem Boss der UFC Dana White offenbar gefallen, denn er twitterte: "Das ist das Verrückteste, was ich je gesehen habe!!!!"

Zusätzlich zu seiner Muay-Thai-Karriere ist Rafael Fiziev seit 2015 auch MMA-Kämpfer. Er hat 5 Siege errungen, und zwar alle vor dem Zeitlimit. Darauf kommt keine einzige Niederlage. Sein letzter Kampf beim FC 45 im Dezember 2017 wurde mit einem Sieg für ihn durch TKO nach nur 58 Sekunden belohnt. Eine sehr gute Leistung.

• Meininghaus Cora
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen