Intimer Schlafzimmer-Post von Heidi: Damit ist Tom gar nicht einverstanden!

Intimer Schlafzimmer-Post von Heidi: Damit ist Tom gar nicht einverstanden!

Heidi Klum kann es einfach nicht lassen! Immer wieder muss die Model-Mutti durch Instagram-Aktionen von sich reden machen. In ihrem neusten Posting aus ihrem Schlafzimmer heraus hat die 45-Jährige jedoch eines nicht bedacht - und erntet dafür jetzt einen Shitstorm, wie er im Buche steht. 

Heidi Klum ist im Netz schon wieder Thema Nummer eins: Zuletzt machte sie von sich reden, als sie live im amerikanischen Fernsehen ein vulgäres Bekenntnis machte, dann wurde sie dank des „Kindergeburtstags“ mit ihrem Freund Tom und dessen Bruder Bill zur Lachnummer. Mit ihrem neusten Instagram-Posting zieht Heidi jetzt den Hass aller Vegetarier auf sich.

Unschuldiger Blick in Heidis Bett  

Auch interessant
Heidi Klum im Evakostüm: So viel haben die Fans der GNTM-Queen noch nie zu sehen bekommen

In dem Video, das Heidi auf Instagram geteilt hat, sieht man ein verwühltes Bett mit zwei Pappkartons - in einem befindet sich ein fetter Burger, der andere ist noch verschlossen - zwei Portionen Pommes und einen Plastikbecher mit Strohhalm. Dazu schreibt Heidi: „Yes Please“ (Deutsch: „Ja, bitte“) und garniert das alles mit einem Herzchen-Emoji. Die Message dahinter ist fraglich - will La Klum etwa darauf hindeuten, dass sie und Tom nach einer heißen Nacht jetzt Gelüste auf deftiges Junk-Food haben?  

Fans sind sauer über Heidis Posting 

Nicht nur vegetarisch-lebende Follower der 45-Jährigen fühlen sich durch dieses Gif provoziert („Liebe Heidi, bitte bitte werbe für ‚vegane‘ Burger und nicht für die ‚Tierleid-Variante‘, die voller Giftstoffen besteht und für die täglich unnötig Millionen von Tiere sterben müssen. Du hast so viel Einfluss auf die Menschheit - es wäre so super, wenn Du das positiv nutzt - für die Gesundheit der Menschen, für die Tiere und für unseren Planeten“), auch andere Fans finden diese Werbeaktion fragwürdig („Was soll das?, „Wirklich traurig und unverantwortlich, dass sie Werbung für MacDonalds und einen Massentierhaltung veherrlichenden Lebensstil macht. Hatte ihr mehr Grips und Verstand zugetraut.“) Ob Heidis Freund Tom sich ebenfalls einen Burger gegönnt hat, ist fraglich - er und sein Zwillingsbruder Bill sind nämlich absolute Tierliebhaber und leben seit 2009 vegan.

Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen