Akrochordons: Hautwucherungen und Saitenwarzen loswerden

Akrochordons: Hautwucherungen und Saitenwarzen loswerden

Akrochordons oder Saitenwarzen sind kleine und oft unschöne Hautwucherungen. Sie sind weder schmerzhaft und noch gefährlich, doch du hättest sie wahrscheinlich ganz gerne wieder los.

Akrochordons - wahrscheinlich sagt dir der Name nichts, aber du hast es sicherlich schon gesehen! Sei es an dir selbst oder an deinen Mitmenschen. Es sind diese kleinen Hautwucherungen, die manchmal am Arm, auf dem Oberkörper oder am Hals in Erscheinung treten.

Hartnäckig und unschön 

Diese Saitenwarzen sind unschön und hartnäckig. Dabei gibt es ein ganz einfaches Mittel, um sie loszuwerden. Aber Achtung: Bevor du das ausprobierst, solltest du am besten vorher deinen Arzt fragen, ob es sich dabei wirklich um Saitenwarzen handelt!

Mit einem einzigen Hausmittel entfernen 

Du kannst dir dafür etwas aus der Apotheke holen, aber es geht auch preisgünstiger: Wir zeigen dir einen Trick mit einem Hausmittel, wie du diese unschönen Hautwucherungen einfach loswerden kannst! 

Auch interessant
Wenn du rot anläufst, wenn du Alkohol trinkst, musst du wirklich aufpassen!

Dafür benötigst du nur Apfelessig: Einfach eine Woche lang zwei bis dreimal pro Tag mit Apfelessig getränkte Watte auf die Hautwucherungen auftragen und einwirken lassen. 

Das Ergebnis ist erstaunlich! Die Säure des Apfelessigs trocknet die Haut aus und die Hautwucherung fällt von alleine ab. Außerdem ist Apfelessig ein natürliches Antiseptikum und beschleunigt die Heilung.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen