Ungeschicklichkeit: Wann du dir wegen deiner schlechten Koordination Sorgen machen solltest

Plötzliche Koordinationsschwierigkeiten können auf ernsthafte gesundheitliche Probleme hinweisen.

Die meisten von uns kennen diese Momente, in denen wir unseren Händen und Füßen einfach nicht vertrauen können, dass sie das tun, was sie tun sollen.

Wir stoßen uns an Dingen, was manchmal zu einem Sturz führt, oder wir neigen dazu, Dinge fallen zu lassen. Für viele Menschen ist das kein Grund zur Sorge, aber wenn die Probleme mit der Koordination immer wieder auftreten, solltest du einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen.

Bist du einfach nur ungeschickt?

Im Wörterbuch wird Ungeschicklichkeit als schlechte Koordination, Bewegung oder Handlung definiert. Normalerweise arbeiten unsere Augen, Gehirne, Nerven, Muskeln und Knochen zusammen, um uns grundlegende Dinge wie das Gehen oder Heben und Halten zu ermöglichen.

Dr. Taylor Harrison, klinischer Ausbilder in der neuromuskulären Abteilung der Abteilung für Neurologie der Emory University in Atlanta, erklärt:

Die Koordination des Körpers ist ein äußerst komplizierter Prozess, an dem sowohl die motorischen als auch die sensorischen Systeme beteiligt sind. Probleme in einem dieser Bereiche können zu Koordinationsproblemen führen.

Viele Faktoren wirken sich auf die Koordination aus, der häufigste ist ein Schlaganfall. Ein Schlaganfall ist die Folge eines Blutgerinnsels im Gehirn, das die Blutzufuhr zu anderen Teilen des Körpers verringert. Healthline erklärt, dass ein Schlaganfall:

... dem Gehirn Sauerstoff entzieht, und die Gehirnzellen beginnen abzusterben. Bei einem Schlaganfall kommt es bei manchen Menschen zu Lähmungen oder Muskelschwäche, was zu schlechter Koordination und Stolpern führen kann.

Andere Gründe

thumbnail
Übermäßiges Denken, das durch Angst ausgelöst wird, erschwert es, sich auf die anstehende Aufgabe zu konzentrieren John M Lund Photography Inc@Getty Images

Sehschwächen, Arthritis und Kopfverletzungen können die Koordination ebenso beeinträchtigen wie bestimmte Medikamente und Alkoholkonsum. Stress und Angst sind ebenfalls Faktoren, die zu berücksichtigen sind, wenn die Koordination zum Problem wird.

Bei Menschen, die mit Angstzuständen zu kämpfen haben, erschwert übermäßiges Nachdenken die Konzentration auf die anstehende Aufgabe, was dazu führt, dass sie Dinge fallen lassen oder darüber stolpern. Auch manche Anfälle können es einer Person erschweren, ihre Bewegungen richtig zu koordinieren.

Die Ursache der Ungeschicklichkeit zu kennen, ist der erste Schritt zur Behandlung oder Bewältigung der Krankheit. Sprich am besten mit einer medizinischen Fachkraft, wenn du den Eindruck habst, dass deine Ungeschicklichkeit mehr als ein Persönlichkeitsmerkmal ist.

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Einfacher Tipp gegen beschlagene Windschutzscheiben Einfacher Tipp gegen beschlagene Windschutzscheiben