Sie beraubt ihn seiner "Männlichkeit": Mann weigert sich Maske zu tragen

Weil er seine Maske nicht tragen will, gerät ein Mann mit der Polizei aneinander. Seine Begründung ist mehr als erstaunlich!

Sie beraubt ihn seiner "Männlichkeit": Mann weigert sich Maske zu tragen
Weiterlesen
Weiterlesen

Der Mann, dessen Name nicht bekannt ist, soll andere Menschen, die in einem Geschäft in South Derbyshire einkaufen, vor dem Tragen einer Maske gewarnt haben. Der Grund, wie es in der Staffordshire Live heißt: Durch die Maske ist sein Penis geschrumpft.

Von den zahlreichen bizarren Gründen, die die Leute vorbringen, weil sie keine Maske tragen wollen, ist dieser laut dem Sprecher der lokalen Polizei der Absurdeste.

Die unglaublichen Ausreden der Maskenmuffel

Die Beamten appellieren an die Menschen, sich an die Sicherheitsvorschriften zu halten, um sich und andere weiterhin zu schützen. Das Aufkommen der Delta-Variante erfordert nun größten Zusammenhalt und Disziplin, damit sich die Lage nicht wieder verschlimmert.

Doch laut der Polizei kommen die Menschen immer wieder auf neue und absurde Ideen, warum sie keine Maske tragen können. So wie der ältere Herr, der sich sicher ist, dass sein IQ durch das Tragen der Maske sinkt.

Respektlose Geimpfte

Auch die Geimpften nehmen sich laut den Beamten häufig ein Sonderrecht heraus, das ihnen jedoch nicht zustehe:

An die betagte Kundin, die einen Mitarbeiter weggeschubst hat, unmittelbar nachdem sie ihn angeschrien hat, sie bräuchte keine Maske, weil sie geimpft sei – bitte denken Sie an die anderen, die noch keine Impfung erhalten haben. Ihre aggressive Art blieb nicht unbemerkt.

Die Beamten mussten auch eine Gruppe örtlicher Bauarbeiter aus einem Lokal in South Derbyshire werfen, weil sie sich weigerten, eine Maske zu tragen. Außerdem sollen sie die "One-in-one-out"-Regel missachtet haben.