Kleinkind fasst sich ans Ohr: Dann muss die Mutter mit ihm ins Krankenhaus
Kleinkind fasst sich ans Ohr: Dann muss die Mutter mit ihm ins Krankenhaus
Kleinkind fasst sich ans Ohr: Dann muss die Mutter mit ihm ins Krankenhaus
Lire la vidéo
Weiterlesen

Kleinkind fasst sich ständig ans Ohr: Im Krankenhaus erfährt die Mutter den Grund

Diese Mutter ist sehr besorgt um ihren Sohn, denn der Kleine fasst sich die ganze Zeit ans Ohr und schreit vor Schmerzen. Im Krankenhaus erfährt die Frau dann den Grund für das merkwürdige Verhalten ihres Kindes.

Mitten in der Nacht wird die junge Mutter aus Shenzhen City in Chinawach, weil ihr zweijähriger Sohn wie am Spieß schreit. Sofort eilt sie zu dem Kind und muss mitansehen, wie sich das Kleinkind immer wieder vor Schmerzen gegen das Ohr schlägt. Als sie sich den Kleinen näher anschaut, erkennt sie den gruseligen Grund allen Übels, wie der britische Daily Star berichtet.

Kind muss ins Krankenhaus

Es ist ein Horrorfund und ziemlich gefährlich: Wenn Kleintiere erst einmal ihren Weg in das menschliche Ohr gefunden haben, finden sie schwer wieder heraus. Manche nisten sich dabei regelrecht ein, andere suchen verzweifelt den Ausgang.

Als auch noch Blut aus dem Ohr des Jungen zu fließen beginnt, wirft die junge Mutter einen genaueren Blick in sein Ohr und was sie dort findet, lässt sie erstarren:

Dem Zweijährigen ist eine Kakerlake ins Ohr gekrabbelt, die nun so tief im Gehörgang feststeckt, dass die Mutter das Insekt nicht ohne ärztliche Hilfe entfernen kann.

Junge fasst sich ans Ohr  dm909@Getty Images

Samt Krabbeltier im Ohr wird das Kleinkind umgehend ins Universitätskrankenhaus Shenzhen gebracht und eingehend untersucht. Die Ärzte stellen fest, dass das Trommelfell des Kleinkinds durch die scharfkantigen Krallen und Mundwerkzeuge der Küchenschabe verletzt wurde, was letztendlich zur Blutung geführt hatte.

Keine bleibenden Schäden

Das sechs Millimeter lange Insekt kann schließlich mithilfe einer Pinzettelebend aus dem Gehörgang des kleinen Patienten entfernt werden. Offenbar hatte sich die Küchenschabe als warmen und trockenen Schlafplatz das Ohr des Kleinkinds ausgesucht.

Für den Jungen ist der gruselige Zwischenfall bald vorbei und er kommt glimpflich davon - wenig später kann er sogar ohne bleibende Schäden das Krankenhaus wieder verlassen.


Mehr