Drogenabhängiger ist nach einem Jahr Entzug kaum wiederzuerkennen (Fotos)
Drogenabhängiger ist nach einem Jahr Entzug kaum wiederzuerkennen (Fotos)
Drogenabhängiger ist nach einem Jahr Entzug kaum wiederzuerkennen (Fotos)
Weiterlesen

Drogenabhängiger ist nach einem Jahr Entzug kaum wiederzuerkennen (Fotos)

Ein Reddit-Nutzer teilt seine ergreifende Geschichte. Er war drogenabhängig und schaffte es vor einem Jahr, aufzuhören. Dieser Entscheidung folgte eine radikale Veränderung. Heute ist er kaum wiederzuerkennen.

Drogen können Leben zerstören, zieht es euch einmal hinein, ist es wie eine Abwärtsspirale, die euch nach unten reißt. Je länger die Sucht andauert, desto schwieriger wird es, ihr zu entfliehen. Ohne Hilfe von außen ist es praktisch unmöglich, sich der Droge entgegenzustellen.

Beeindruckende Verwandlung

Doch eine fantastische Geschichte bewegt Reddit seit einigen Tagen. Der Benutzer "TheDude0007", ein ehemaliger Drogenabhängiger, beschließt, seinen schwierigen Weg zu teilen. Er postet ein Bild von sich nach seinem erfolgreichen Entzug, der mehr als ein Jahr dauerte. Das Ergebnis ist verblüffend.

Nur wenige schaffen es, von sich aus mit dem Konsum aufzuhören.  mladenbalinovac / Getty Images

Der Schritt, mit den Drogen endgültig aufzuhören, war sicher nicht leicht. Doch das Resultat seiner Abstinenz lässt sich sehen: Sein Leben ändert sich radikal und seine Erscheinungsweise ebenso.

Acht Jahre lange Sucht beendet

Er erklärt auf der Plattform, dass er bereits sehr jung mit dem Drogenkonsum begann, und zwar mit Kokain. Danach ging er schnell zu rezeptpflichtigen Medikamenten über, die ihm von mehreren Ärzten, die gerne ein Auge zudrückten, verschrieben wurden. Ganze acht Jahre lang war er von Oxycodon, Buprenorphin, Xanax, Adderall und Zolpidem abhängig. Schließlich schaffte er es jedoch ganz allein, seiner Sucht zu entkommen. Und das ist erstaunlich.

Und er möchte niemals wieder hineinfallen, denn er will seine Familie und seine Freunde schützen. Neben dem erfolgreichen Reddit-Nutzer hört man immer öfter von Menschen, die der Drogensucht ein Ende bereiten konnten. So auch Daniel Lang: Er schafft es nicht nur, clean zu werden, sondern sich noch dazu einen Traum-Körper anzutrainieren. Aber lest selbst.

Von Thomas Schmitt

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen