Diese gefährlichen 5 Dinge waren für unsere Großeltern ganz normal

  • 1. Man durfte damals überall rauchen, selbst im Flugzeug
  • Es wurde immer rund überall geraucht
  • 1950 rauchen 70 Prozent der Männer und 40 Prozent der Frauen
  • 2. Man konnte seine Kinder per Post verschicken
  • In den USA konnte man Anfang des 20. Jahrhunderts seine Kinder per Post verschicken. Das war wesentlich günstiger als ein Zugticket

Im Laufe der Jahre und Generationen verändern sich Gewohnheiten und Bräuche. Was uns heute normal erscheint, mag später vielleicht sehr seltsam erscheinen. Unsere Großeltern hatten auch Gewohnheiten, die heute völlig undenkbar sind. Hier sind einige Beispiele.

Im Laufe der Jahre entwickeln sich Gewohnheiten und Bräuche ständig weiter. Was früher normal war, erscheint uns jetzt wirklich seltsam. Diese fünf Dinge, die vor nicht allzu langer Zeit üblich waren, sind ein Beweis dafür und sind heute sogar illegal oder zumindest gefährlich.

Auch interessant
Hunderte hochgiftige Baby-Spinnen schlüpfen schlüpfen und werden zum Lebensretter (Video)

Wusstest du zum Beispiel, dass unsere Großeltern jederzeit an öffentlichen Orten rauchen durften? Damals sind Zigaretten weit verbreitet, vor allem, weil sie billiger sind als heute und weil es an Informationen über die gesundheitlichen Auswirkungen des Rauchens mangelt. Selbst schwangere Frauen rauchen, und einige Ärzte denken sogar, dass Rauchen auch gesundheitliche Vorteile haben kann.

In der Kosmetik würde heute wahrscheinlich niemand mehr eine Radium-Tagescreme kaufen. Dies erscheint uns logisch, aber zu Zeiten unserer Großeltern sind die Thorium- und Radiumcremes wegen ihrer verschönernden und heilenden Eigenschaften sehr beliebt. Schau dir die Bildergalerie an.

Juliane Kretsch-Oppenhovel
Diese 10 Körperteile sind vollkommen überflüssig

Diese 10 Körperteile sind vollkommen überflüssig


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen