Diese 10 Körperteile sind vollkommen überflüssig

  • Der lange Hohlhandmuskel ist durch die Handgelenkssehne sichtbar, doch nicht jeder besitzt ihn. Warum? Weil er keinen Nutzen hat.
  • Der Haaraufrichtemuskel befindet sich unter den Haaren und steuert sie, etwa wenn man Gänsehaut hat. Der Urmensch wollte sich damit womöglich aufplustern, heute hat der Muskel keinen Nutzen mehr.
  • Tiere halten sich dank der Körperbehaarung warm und schützen den Körper. Beim Mann hingegen bringen die Haare nichts.
  • Der Appendix gehört zum menschlichen Verdauungssystem. Eine Theorie behauptet, dass durch ihn den Eingeweiden nützliche Bakterien entstehen, doch die meisten Experten sehen im Appendix keinen Nutzen. Oft wird er entfernt.
  • Die Brustwarzen haben bei der Frau einen Nutzen, beim Mann aber bringen sie gar nichts. Wahrscheinlich sind sie im Rahmen der Evolution erhalten geblieben, da es zu aufwendig gewesen wäre, sie zu entfernen.

Unser Körper ist eine beeindruckende Maschine. Alle Körperteile wirken zusammen und helfen uns bei der Fortbewegung, beim Sprechen, beim Essen, beim Sehen, kurz: Beim Leben. Doch um in seinen heutigen Zustand zu gelangen, musste unser Körper eine lange Evolution hinlegen. Und viele Körperteile sind heute vollkommen überflüssig!

Fred Eilig
Die beeindruckendsten physischen Transformationen von Schauspielern

Die beeindruckendsten physischen Transformationen von Schauspielern


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen