Familienvater wacht mit schwarzem Fuß auf: Dann bekommt er Panik
Familienvater wacht mit schwarzem Fuß auf: Dann bekommt er Panik
Weiterlesen

Familienvater wacht mit schwarzem Fuß auf: Dann bekommt er Panik

Dieser schottische Familienvater bekommt den Schreck seines Lebens, als er morgens mit einem schwarzen Fuß aufwacht! Er macht sich riesige Sorgen, doch dann postet er ein Foto davon in den sozialen Medien...

Michael Onorati aus Glasgow (Schottland) erlebt eine bizarre Überraschung. Als er in der Früh seinen Fuß ganz schwarz vorfindet, glaubt er, er sei schwer krank...

Er denkt an eine schwere Krankheit

Die Panik überfällt den Familienvater, als er seine schwarzgefärbte Fußsohle am Morgen entdeckt. Sofort denkt er ans Raynaud-Syndrom, eine schwere Durchblutungsstörung, die zur Folge hat, dass sich die Blutgefäße krampfartig verengen und die Haut sich verändert. Er flippt und denkt sofort, sein Fuß müsse ihm abgenommen werden.

Doch kurze Zeit später kann er entspannt durchatmen, ehe er noch einen Arzt aufsucht. Denn seine Frau kann ihn aufklären und beruhigen und hat sich wahrscheinlich ziemlich kaputtgelacht.

Übeltäter sind seine Socken, die seine Frau zweckentfremdet hat. shingopix / Getty Images

Denn in Wahrheit hat sich seine Frau seiner Socken bedient, um damit ihrem Körper ein bisschen Bräune zu verleihen. Sie verwendet nämlich seine Socken, um Selbstbräuner aufzutragen und nach diesem Mal hat sie vergessen, die Socken ihres Mannes zu waschen.

Nichtsahnend hat sich ihr Mann dann abends die Socken zum Schlafen übergestülpt. Für Michael ist es jedenfalls ein schlimmes Erwachen und ein schlechter Scherz, als er die Wahrheit entdeckt.

Auch anderen Männern passiert so etwas

Als er Fotos von seinem Fuß macht und diese in den sozialen Medien teilt, merkt er, dass er nicht der Einzige ist, dem so etwas passiert. Nach den zahlreichen Fotos und Kommentaren anderer Männer auf Facebook lässt sich jedenfalls schließen, dass Frauen öfter mal auf die Idee kommen, die Socken ihrer Männer für diverse Dinge benutzen...

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen