Diese dümmsten Haftstrafen der Promis

  • WOODY HARRELSON - Ökologe von Herzen stieg der Schauspieler auf die Golden Gate Bridge in San Francisco, um gegen das Fällen seltener Bäume zu demonstrieren. Dafür wurde er festgenommen.
  • WINONA RYDER - Obwohl sie es gar nicht nötig hatte, entwickelte die Schauspielerin kleptomanische Züge und klaute Schmuck im Wert von 6.000 Dollar. Ein Vorfall, der ihr Image extrem beschädigte.
  • PUFF DADDY - Während er dem Football-Training seines Sohns in der UCLA zuschaute, hielt Puff die harten Worte des Coaches an seinen Zögling nicht aus. Also hat er ihn in seinem Büro bedroht.
  • OZZY OSBOURNE - Nach einem Konzert in San Antonio zieht sich der Rockstar das Kleid seiner Frau an und uriniert betrunken gegen die Wände eines historischen Gebäudes. Dafür durfte er Texas 10 Jahre lang nicht mehr betreten!
  • CHRISTIAN SLATER - Am Höhepunkt des Ruhms lässt sich der Schauspieler auf eine Verfolgungsjagd mit der Polizei ein, bevor er sie mit einigen Kong-Fu-Griffen attackiert. Ergebnis: 10 Tage Bedenkzeit im Gefängnis.

Selbst die Stars sind nicht vor kleinen Dummheiten sicher. Manch ein Promi landet schnell mal hinter Gittern. Hier der Beweis… 

Fred Eilig
Todesstrafe: Die schlimmsten Killer und ihre grausamen Taten!

Todesstrafe: Die schlimmsten Killer und ihre grausamen Taten!


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen