Diese bekannten Fußballspieler mögen eigentlich keinen Fußball!

Fußballer sind Angestellte wie alle anderen (oder zumindest fast): Manche mögen ihren Job einfach nicht.

Ihr seid Elektriker und mögt euren Job nicht? Ihr arbeitet in einer Fabrik und mögt euren Job nicht? Ihr seid Journalist und mögt euren Job nicht? Dann könnt ihr euch sicher sein, dass ihr damit nicht allein seid. Manche professionellen Fußballer sind in der gleichen Lage wie ihr (außer, dass sie ein deutlich höheres Gehalt haben).

Keine Lust auf Fußball 

Es kommt vor, dass manche Spieler keine Lust auf ihren Sport haben und nicht mehr als Fußballer arbeiten möchten. Manche gehen sogar verfrüht in Rente, weil sie es nicht mehr ertragen, im Fußball-Business gegen Bälle zu treten.

Diese zehn professionellen Fußballer oder ehemaligen Fußballer mögen ihren Sport nicht beziehungsweise nicht mehr. Das haben sie in überraschenden Erklärungen zugegeben, in denen sie über ihre Unzufriedenheit sprechen. Und sie haben fast alle unterschiedliche Gründe dafür.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen