Gefährliches Fake-Video zu Flüchtlingen in Dresden

Im Netz kursieren immer öfter sogenannte Fake-News. Oft zeigen sie Bilder oder Videos, die schon älter sind und völlig aus ihrem Zusammenhang gerissen werden. In diesem Fall geht es um einen Weihnachtsbaum, der in einem Dresdner Einkaufszentrum stehen soll und angeblich von Flüchtlingen attackiert wird. Das stimmt jedoch nicht! Der Weihnachtsbaum steht in Ägypten. Und die Männer, die an ihm hochklettern, sind auch keine Muslime, sondern Christen. Das Video zeigt nämlich eine traditionelle Weihnachtstradition in Ägypten: Ziel der Männer ist es, ein Geschenk an der Spitze des Baumes zu ergattern. Ein schöner Brauch! Der Weihnachtsbaum wird also keineswegs boshaft geplündert. Der eigentliche Skandal ist die Falschmeldung, die fremdenfeindliche Ressentiments schüren will: Die News ist ein gefährlicher Fake!

Training: 15 Übungen im Video! Training: 15 Übungen im Video!