Die „falsche“ Angelina Jolie zeigt endlich ihr wahres Gesicht
Die „falsche“ Angelina Jolie zeigt endlich ihr wahres Gesicht
Weiterlesen

Die „falsche“ Angelina Jolie zeigt endlich ihr wahres Gesicht

Vor einigen Monaten erzählte Sahar Tabar, dass sie 50 Schönheitsoperationen und einen Gewichtsverlust von 40 Kilogramm hinter sich habe, um so auszusehen wie Angelina Jolie. Tatsächlich waren ihre Geschichte und ihre Bilder nur eine wilde Maskerade. Denn jetzt hat die junge Frau ihren Followern ihr wahres Gesicht gezeigt.

Dank ihrer Ähnlichkeit mit Angelina Jolie sind die Instagram-Fotos von Sahar Tabar vor einigen Monaten zum Internet-Hit geworden. Sie wollte berühmt werden, doch im Dezember verkündete die 20-Jährige ihren 65.000 Abonnenten, dass all ihre Fotos fake sind.

Sahar hat sich tatsächlich nie einer Schönheitsoperation unterzogen und auch keine 40 Kilo verloren, um Angelina Jolie zu ähneln. Wie sie sich derart verwandeln konnte? Mit Photoshop und einer enormen Dosis Make-Up.

Die junge Frau hat vor kurzem Bilder mit ihrem echten Gesicht gepostet. Die Fans waren verständlicherweise irritiert. Dennoch teilt Sahar munter Bilder von sich selbst. Doch wie Angelina Jolie sieht sie nicht mehr aus. Ob ihr ihre Follower jemals verzeihen werden?

Einige nehmen Sahar die Fake-Fotos übel. Andere sind ihr dankbar: Schließlich zeigen sie, wie leicht sich Fotos im digitalen Zeitalter manipulieren lassen – und wie enorm die Reichweite solcher Fakes, ob harmlos oder nicht, sein kann.

Von Sophie Kausch
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen