Millionen Deutsche bekommen 2018 mehr Geld vom Staat

  • Ab Ende 2018 geben Banken keine neuen 500-Euro-Scheine mehr aus
  • Der Regelsatz für Hartz IV-Empfänger steigt von 409 auf 416 Euro
  • 21 Millionen Rentner können sich über gut 3% höhere Renten freuen
  • Westdeutsche Rentner bekommen 3,09% mehr...
  • Ostdeutsche Rentner können sich über 3,23% mehr Altersbezüge freuen

Millionen von Deutsche können sich 2018 über mehr Geld freuen. Rentner, Hartz-IV-Empänger und Eltern bekommen ein paar Euro mehr pro Monat. Wir zeigen euch, was sich genau ändert und wer alles betroffen ist. 

Das Jahr 2018 fängt für viele Deutsche gut an: Für fast alle wird es mehr Geld vom Staat geben.

An erster Stelle stehen Eltern, Hartz-IV-Bezieher und Rentner. Denn ab 2018 steigen die Beträge beim Kindergeld, bei der Rente und bei Hartz-IV-Leistungen.

Weitere Neuerungen in 2018: Überweisungen innerhalb der Eurozone in Echtzeit (ab November 2018); Mutterschutz für Schülerinnen, Studentinnen und Praktikantinnen; EU-weites Streaming (ab März 2018). Mehr dazu in der Galerie!

Fred Eilig
Jury ist sich einig: Das ist das Wort der Jahres 2019

Jury ist sich einig: Das ist das Wort der Jahres 2019


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen