Conor McGregor freut sich für José Aldo über dessen Sieg gegen Jeremy Stephens
Conor McGregor freut sich für José Aldo über dessen Sieg gegen Jeremy Stephens
Conor McGregor freut sich für José Aldo über dessen Sieg gegen Jeremy Stephens
Weiterlesen

Conor McGregor freut sich für José Aldo über dessen Sieg gegen Jeremy Stephens

José Aldo hat bei der UFC Calgary gewonnen und ist damit aus der Hölle zurückgekehrt. Einer seiner ehemaligen Gegner hat diese Leistung kommentiert, und zwar kein Geringerer als Conor McGregor.

Bei der UFC Calgary hat José Aldo Jeremy Stephens in der ersten Runde mit einem gelungenen Bodyshot besiegt. Dieser Sieg durch technischen K. o. rettet den Brasilianer, der zuvor zwei heftige Niederlagen gegen Max Holloway erlitten hatte.

Die Leistung und die Gefühle von José Aldo nach dem Kampf sind von zahlreichen UFC-Kämpfern kommentiert worden, unter anderem auch von Conor McGregor. Im Interview mit TMZ Sports, freut sich der Ire für seinen Kontrahenten:

„Ich freue mich so für ihn, wirklich, ich freue mich sehr. Es war schön, seine Freude nach dem Kampf zu sehen. Das ist ein Wahnsinns-Business und ich weiß, dass er einiges durchgemacht hat. Als ich ihn mit diesem beeindruckenden Finish zurückkehren sah, habe ich mich sehr für ihn und seinen Coach Andre Pederneiras gefreut. Ganz Irland hat sich an jenem Abend mit Aldo gefreut.“

Ein wirklich beeindruckender Kommentar von Conor McGregor!

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen