Nina Eichinger moderiert freizügig: Sie lässt tief in ihr pralles Dekolleté blicken

Nina Eichinger moderiert freizügig: Sie lässt tief in ihr pralles Dekolleté blicken

Der Münchner Filmball lädt auch dieses Jahr wieder unzählige Stars und Sternchen ein - darunter auch TV-Moderatorin Nina Eichinger. Um aus der Masse herauszustechen, hat die 37-Jährige ein besonders freizügiges Outfit aus dem Schrank geholt...

Dekolleté im TV ist so eine Sache: Dass es damit ordentlich daneben gehen kann, zeigt der unglücklich geschnittene Ausschnitt einer Nachrichtensprecherin. Doch auch deutsche Moderatorinnen machen dank Dekolleté von sich reden: Nina Eichinger beispielsweise zeigt auf dem Münchner Filmball, dass sie Vorne rum einiges zu bieten hat.

Nina Eichinger mit XXL-Dekolleté

Auch interessant
Calisthenics: Ein Programm von Liegestützen für eine starke Brust- und Schultermuskulatur

Wie immer lädt der Münchner Filmball Stars und Sternchen ein, sich vor der Veranstaltung auf dem roten Teppich zu präsentieren. Auch TV-Moderatorin Nina Eichinger gibt sich die Ehre - und geizt dazu nicht mit ihren Reizen. In einem bodenlangen, grünen Kleid lässt sie tief in ihr Dekolleté blicken. Mit diesem tiefen Einblick haben auch die Kollegen nicht gerechnet: "Ich war sehr geflasht von einem Wahnsinnsoutfit. Sie hat auch sehr tolle Augen, aber es war schwer, sich zu konzentrieren", verrät Torsten Koch, Geschäftsführer der Constantin Film Verleih, gegenüber RTL.

Sogar die Frauen sind begeistert 

Die 37-Jährige ist der Hingucker und verzaubert mit ihrem XXL-Dekolleté nicht nur die Fotografen - auch Viktoria Lauterbach ist hin und weg und unterbricht sogar ein Interview mit den Worten: "Die Nina hat auch sehr viel Holz vor der Hütte."  Sie kann dann auch der Versuchung nicht widerstehen, nochmal direkt nachzuschauen. Nina Eichinger knöpft dann sogar nochmal direkt das Jäckchen auf und zeigt der Bewunderin ihr Dekolleté.

• Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen