Während Sportveranstaltung: Arnold Schwarzenegger wird Opfer einer Attacke

Während Sportveranstaltung: Arnold Schwarzenegger wird Opfer einer Attacke

Arnold Schwarzenegger ist durch The Terminator weltberühmt geworden und wird von Millionen Fans in aller Welt verehrt. Nun wird er während einer Sportveranstaltung Opfer eines fiesen Angriffs und muss dabei seine Standfestigkeit unter Beweis stellen. 

Arnold Schwarzenegger ist mittlerweile eine Legende: Der 71-Jährige ist längst nicht mehr "nur" der weltbeste Bodybuilder, sondern auch unter anderem für seinen Humor bekannt. Doch jetzt ist Arnie Opfer eines feigen Angriffs geworden, der selbst seine Standfestigkeit auf eine harte Probe stellt, wie t-online.de berichtet. 

Fieser Angriff von hinten  

Auch interessant
Danny Trejo: Der "Bösewicht" enthüllt sein wahres Gesicht, als es zu einem Unfall kommt

In dem Video, dass Arnold Schwarzenegger selber auf Instagram gepostet hat, sieht man, wie der Action-Star gerade bei einer Sportveranstaltung am Rande eines Spielfelds Autogramme gibt, als plötzlich ein junger Mann ins Bild springt und dem 71-Jährigen mit beiden beiden in den Rücken tritt. Arnie taumelt daraufhin, fällt aber nicht - der Angreifer wird daraufhin von seinen Sicherheitsleuten gleich zu Boden geworfen. 

Arnie: Ein Mann aus Beton 

Laut Arnold selber habe er erst gar nicht realisiert, dass er Opfer eines Angriffs geworden sei, wie er unter dem Post schreibt: "Ich dachte, ich wurde nur von der Menschenmenge angerempelt, was oft passiert". Erst später habe er realisiert, was wirklich passiert war. Seine Fans sind entsetzt, aber auch überrascht, wie gut der 71-Jährige den Angriff weggesteckt habe. So schreibt beispielsweise ein Follower: "Was für ein Biest. Ich meine dich! Weil du dich kaum bewegt hast." Auch sein eigener Sohn Patrick fragt fassungslos: "Wie konntest du nicht zu Boden gehen?" Dem Angreifer droht nun eine Anzeige. Schwarzenegger ist bei der Attacke nichts passiert.

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen