Er gibt etwas davon in den Beutel und hängt ihn auf. Seitdem hat er keine Fliegen mehr im Garten!

Er gibt etwas davon in den Beutel und hängt ihn auf. Seitdem hat er keine Fliegen mehr im Garten!

Der Sommer ist die schöne Jahreszeit! Doch eine Sache kann richtig nerven: Die vielen Fliegen in Küche und Garten oder auf dem Balkon. Eine günstige Bastellösung hilft ohne den Tieren zu schaden!

Sucht ihr nach einem wirksamen Trick, um Fliegen zu vertreiben ohne ständig die Fliegenklatsche zu schwingen? Ganz davon abgesehen, dass es unnötig ist, die Insekten einfach zu töten, weil sie einem lästig sind...

Wenn ihr also auch ohne Fliegen in der Küche oder dem Balkon euren Sommer genießen wollt, aber ohne ihnen ein Leid anzutun und der Umwelt mit chemischen Sprays zu schaden, dann seid ihr hier genau richtig. Wir verraten euch einen simplen und günstigen Trick

Fliegen vertreiben

Dieses Hilfsmittel gegen Fliegen kostet euch nur ein paar Cent. Ihr braucht dafür nur einen soliden, klarsichtigen Plastikbeutel zum Verschließen (den habt ihr sicher in der Küche), etwas Leitungswasser und ein paar Centstücke.

Auch interessant
Ein Übungstraining für Zuhause und ohne Geräte

Den Plastikbeutel füllt ihr zu etwa zwei Drittel mit Wasser. Gebt dann ein paar Centstücke hinein und verschließt den Beutel gut. Hängt den Beutel wahlweise an einen Baum, in die Küche oder auf den Balkon oder die Terrasse. 

Mit Lichtreflexen

Im Licht der Sonne entsteht ein Lichtspiel, das Fliegen vertreibt. Die Lichtreflexe des Wasser und der Münzen im Beutel stören die Fliegen. So vertreibt ihr die Fliegen aus eurem Garten, eurer Küche oder von Balkon und Terrasse effektiv und ohne den Fliegen zu schaden! 

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen