Paar geht in Flugzeug zu weit: Nach Liebesakt wartet böse Überraschung

Paar geht in Flugzeug zu weit: Nach Liebesakt wartet böse Überraschung

Wenn wir von Sex im Flugzeug hören oder daran denken, stellen wir uns normalerweise vor, dass ein Pärchen mal eben gemeinsam auf die Toilette verschwindet. Doch diese beiden brechen alle Regeln!

Aufruhr am Flughafen Detroit Metro Airport 

Zwei Leute an Bord eines Fluges von Los Angeles nach Detroit haben eine andere Idee, als sie eine Sexszene auf ihren eigenen Sitzen vor allen Passagieren vorführen. "Es sind Kinder an Bord“, sagt ein Passagier, der anonym bleiben will, zum Fernsehsender WDIV-TV in Detroit. "Es sind Familien an Bord. Ältere Menschen. Das muss man doch respektieren.“

Die Sprecherin des Flughafens Detroit Metro Airport, Erica Donerson, erklärt gegenüber Global News, dass die beiden Turteltauben noch am Terminal in Gewahrsam genommen werden, als das Flugzeug landet. Die Polizisten staunen nicht schlecht, als sie erfahren, weswegen sie zum Einsatz gerufen werden.

Im Flugzeug der Delta Airlines 

Der 28-jährige Mann und die 48-jährige Frau sind sich vor dem Einsteigen in das Flugzeug angeblich fremd. Es ist nicht bekannt, unter welchen Umständen sie sich miteinander bekannt machen oder ob Drogen oder Alkohol einen Einfluss auf diese "Begegnung“ haben.

Auch interessant
Melania Trump erregt mit ihrem Outfit die Gemüter

Beide wurden von der Flughafenpolizei verhört. Donerson bestätigt, dass das FBI nun den Fall übernimmt, ein Standardverfahren für jeden Vorfall oder jede Untersuchung an Bord eines Fluges in den Vereinigten Staaten. FBI-Sprecher Tim Wiley erklärt gegenüber der Detroit Free Press, dass die Behörde alle Fälle in der Luftfahrt bearbeitet, "sobald sich die Flugzeugtür schließt, unabhängig davon, ob es in der Luft ist oder nicht.“

Delta Airlines weigert sich, die Details des Vorfalls an Bord des Flugzeugs zu kommentieren und bestätigt, dass eine Störung stattgefunden habe. Die Namen der beiden Beteiligten sind zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. 

Fälle von exhibitionistischen Paaren sind definitiv kein Einzelfall. Wer sein Liebesleben in der Öffentlichkeit ausleben will, sollte unbedingt mal nach Mexiko fliegen.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen