Youtuber PewDiePie enthüllt, wann genau er sein Comeback feiert
© PewDiePie@Instagram
Youtuber PewDiePie enthüllt, wann genau er sein Comeback feiert

Youtuber PewDiePie enthüllt, wann genau er sein Comeback feiert

Alle Gamer sollten sich jetzt gut festhalten: Einer der größten Youtuber aller Zeiten, Lets Player PewDiePie, ist nach seiner kleinen Auszeit anscheinend wieder bereit dazu, den Controller in die Hand zu nehmen und die Welt dabei zuschauen zu lassen.

Ende letzten Jahres postet der Schwede ein Video, das vielen seiner Fans gar nicht gefallen haben dürfte: Er kündigt an, sich eine Pause von Youtube zu gönnen und veröffentlicht im Januar diesen Jahres tatsächlich sein vorerst letztes Video. Jetzt kündigt Felix Kjellberg, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, sein Comeback an.

Er hält die Funkstille durch

Es ist schon mehr als einen Monat her, dass sich der Schwede dazu entscheidet, sich eine Pause zu gönnen. Und tatsächlich: Der Gamer schafft es, aus dem Auge der Öffentlichkeit zu verschwinden. Selbst seinen Instagram-Account lässt er in der Zeit ruhen.

View this post on Instagram

New tsuki Black edition available, link in bio

A post shared by PewDiePie (@pewdiepie) on

Jetzt nutzt er allerdings eine Story, um seinen Fans eine frohe Botschaft zu verkünden:

Leute, ich beende morgen meine Pause, also freut euch schon auf den Upload, den ich für morgen vorbereitet habe. Es handelt sich um mein erstes Video seit 30 Tagen. Wir sehen und morgen!

Da er die Story gestern veröffentlicht, sollten alle Fans heute ein genaues Auge auf seinen Kanal werfen.

Es ist zwar noch nicht klar, welchen Inhalt sein Video haben wird, aber es könnte sich durchaus um einen Vlog handeln, in dem er seinen Followern erzählt, was er in seiner freien Zeit gemacht hat und wie seine Zukunftspläne aussehen werden.

Youtuber PewDiePie hat die Nase voll: "Sich um diese Dinge zu kümmern, ist Zeitverschwendung"
Auch interessant
Youtuber PewDiePie hat die Nase voll: "Sich um diese Dinge zu kümmern, ist Zeitverschwendung"

Seine Fans werden sich über die Neuigkeiten sicherlich freuen: Nachdem PewDiePie diese fast täglich mit Videos versorgt hatte, muss sein Fehlen ein kleines Loch hinterlassen haben. Er muss sich wahrscheinlich auch keine Sorgen darum machen, dass ihm Fans abtrünnig geworden sind, im Gegenteil: Selbst während seiner Pause gibt es immer noch Leute, die seinen Kanal abonnieren. Laut Social Blade sollen das sogar ganze 33.000 Abonnenten pro Tag sein. Insofern: Alles richtig gemacht!

Von Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen