"Wer wird Millionär": Günther Jauch bringt mit Telefonat das ganze Studio zum Lachen!

Günther Jauch führt während der Sendung ein Telefonat, das allen im Studio ein Grinsen aufs Gesicht zaubert.

Günther Jauch bringt die Kandidat:innen bei Wer wird Millionär regelmäßig dazu, dass ihnen die Köpfe rauchen. Manchmal hilft er bei den Fragen, manchmal lässt er die Ratenden in der Schwebe.

Eine schwere Frage

In seltenen Fällen kommt es aber vor, dass selbst der Gott des Allgemeinwissens nicht weiter weiß, so geschehen in der zuletzt ausgestrahlten Folge. Er stellt seiner Kandidatin Marcella Atlanta Akalin die 125.000-Euro-Frage: "Wer von seinem Smartphone aus die 22456 wählt, der braucht wohl …?" Hier kommen die Antwortmöglichkeiten:

  • A: die Zeitansage
  • B: eine Pizza
  • C: Die Auskunft
  • D: ein Taxi

Niemand kennt die Antwort

Na, kennt ihr die richtige Lösung? Die Kandidatin aus Düsseldorf weiß sie nicht, und überlegt deshalb: "Die Auskunft anrufen – gibt es das überhaupt noch?", und die Zeitansage erscheint ihr ebenfalls unlogisch im Zeitalter der Technologie: "Braucht man das noch, wenn man aufs Smartphone guckt?"

Deshalb beschließt die Assistenzärztin, ihren Telefonjoker anzurufen. Dieser tendiert zur Zeitansage, ist sich aber ebenfalls nicht sicher, weshalb Marcella schließlich aufgibt und sich für die 64.000 Euro entscheidet.

Jauch hat eine geniale Idee

Jauch entscheidet sich dann dafür, die Frage auf eine besondere Art und Weise aufzulösen anstatt einfach nur die richtige Lösung einzublenden. Er lässt sich ein Handy bringen und ruft spaßeshalber einfach mal die Nummer an, die in der Frage steht, um zu sehen, was passiert.

Es geht zwar keine Person ans Telefon, aber eine Bandansage erscheint: "Hallo, guten Tag! Schön, dass sie anrufen. Hier ist der bundesweite Taxi-Ruf." Damit hat sich also die Frage beantwortet und das Publikum kennt die Antwort, weswegen ein "Ahhhh!" durch das Studio raunt.

Das Beste kommt zum Schluss

Aber wenn ihr denkt, dass Jauch jetzt schon am Ende ist, der irrt, denn der Moderator kommt gerade erst so richtig in Fahrt. Als die Bandansage wissen will, in welcher Stadt sich der Anrufer befindet, macht Jauch einen Witz:

Ich wollte eigentlich nur wissen, wie spät es ist. Ich rufe später noch mal an!

Daraufhin legt er sofort auf wie bei einem Telefonstreich und das Publikum ist außer sich vor Freude. Ein wirklich gelungener Witz von dem souveränen Moderator! Wenn ihr noch mehr über Günther Jauch erfahren wollt, seht euch das Video oben an.

"Wer wird Millionär": Kandidat bringt Günther Jauch mit Zettel-Trick aus dem Konzept "Wer wird Millionär": Kandidat bringt Günther Jauch mit Zettel-Trick aus dem Konzept