Shakira von zwei Wildschweinen angegriffen: Handtasche geklaut!

Schreckmoment für Shakira: Dem Superstar wird in Barcelona die Handtasche geklaut... von zwei Wildschweinen.

Shakira von zwei Wildschweinen angegriffen: Handtasche geklaut!
Weiterlesen
Weiterlesen

Auf Instagram berichtet Shakira von ihrer Schreckbegegnung. Die Kolumbianerin wird von zwei Wildschweinen attackiert, als sie gerade mit ihrem Sohn Milan (8) in einem Park spazieren geht. Die Tiere vergreifen sich an ihren Sachen und ergreifen dann die Flucht.

Shakira von Wildschweinen attackiert

Shakira berichtet offen über die ebenso kuriose wie seltene und ziemlich angsteinflößende Begegnung. Auf Instagram schreibt sie:

[Die Wildscheine] haben mich angegriffen. Dann haben sie mir meine Handtasche weggerissen, ehe sie in den Wald geflohen sind, wo sie alles zerfetzt haben. Schaut bloß, in welchem Zustand meine Sachen jetzt sind.

Von der Tasche bleibt nichts

Im Video von Shakira sieht man in der Tat, in welch desaströsem Zustand die Tasche nach der Wildschweinaktion ist. Die beiden Wildschweine haben sich vermutlich weniger für die Tasche, als für ihren (essbaren) Inhalt interessiert.

Wie der BBC berichtet ist vom Inhalt der Tasche wenig übrig. Ein schwerer Schlag für die Lebensgefährten des defensiven Mittelfeldspielers Gérard Piqué (FC Barcelona).

Das Wildschwein, ein gefährliches Tier

Am Ende überwiegt bei Shakira jedoch die Erleichterung über den glimpflichen Ausgang der Sache. Mit einer Prise Humor sagt sie ihrem Sohn im Video: "Sag die Wahrheit, Milan, erzähle, wie stark sich deine Mama gegen die Wildschweine behauptet hat."

Völlig unbegründet sind Sorgen bei einer unliebsamen Begegnung übrigens nicht. Denn die Tiere sind außerordentlich kräftig und gefährlich für den Menschen. Fühlen sie sich bedroht, greifen sie an.