Promis unter Palmen: Was passiert nun mit Willi Herrens Gage?
Promis unter Palmen: Was passiert nun mit Willi Herrens Gage?
Promis unter Palmen: Was passiert nun mit Willi Herrens Gage?
Weiterlesen
Weiterlesen

Promis unter Palmen: Was passiert nun mit Willi Herrens Gage?

Am Dienstag verstirbt Willi Herren mit nur 45 Jahren. Als Reaktion darauf wird die TV-Show Promis unter Palmen, in der er bis vor kurzem mitwirkt, eingestellt. Jetzt stellt sich die Frage, was mit der Gage des Stars passiert.

Schauspieler und Sänger Willi Herren wird vergangenen Dienstag tot in seiner Kölner Wohnung aufgefunden. Nach seiner Obduktion geht die Staatsanwaltschaft von einer Überdosis an Drogen aus.

Sender stellt die TV-Show ein

Nun ist bekannt, dass die Sendung Promis unter Palmen, die schon vor einer Woche aufgrund von Drogen-Missbrauch für Aufruhr sorgt, gestoppt wird. Die Folgen wurden bereits einige Wochen vorher gedreht, aber nicht weiter ausgestrahlt.

Viele fragen sich, was mit der Gage des Teilnehmers passiert. Laut Bild hat der ehemalige Star aus der Lindenstrasse jedoch kein Geld vor seinem Tod bekommen. Wie ist das möglich?

Gage erst nach der finalen Folge

Bei Promis unter Palmen erhalten die Kandidaten ihre Gage erst nach der Ausstrahlung der finalen Folge. Für Willi Herren wären dies 60.000 Euro plus eine weitere Vergütung von 25.000 Euro für die erforderliche Quarantäne gewesen.

Der Viertplatzierte hätte dieses Geld dringend gebraucht, so hat der Schauspieler seit dem Beginn der Corona-Pandemie mit enormen Schulden zu kämpfen.

Ausfall von Auftritten

Normalerweise tritt Willi Herren circa 250 Mal im Jahr als Sänger auf. Schon im März letzten Jahres beklagt sich der Star, dass er aufgrund der Corona-Krise nicht mehr genügend verdient.

So unterzieht er sich 2020 einem Schuldenbereinigungsverfahren. Gegenüber seinen Freunden gesteht er zudem, dass er insolvent ist. Nun geht die Gage in Höhe von insgesamt 85.000 Euro an das zuständige Finanzamt.


Mehr