Peer Kusmagk gesteht seine Sucht: "Ab einem gewissen Punkt konnte ich nicht mehr ohne Alkohol"

Peer Kusmagk gesteht seine Sucht: "Ab einem gewissen Punkt konnte ich nicht mehr ohne Alkohol"

Trauriges Geständnis von Peer Kusmagk: In einem Interview spricht der TV-Star über seine schwere Alkohol-Sucht und wie er es schaffte, sie zu besiegen.

Dem Alkohol loszusagen ist gar nicht so leicht - diese Erfahrung hat auch der Schauspieler Peer Kusmagk am eigenen Leib gemacht. Meist bemerkt man die Symptome einer Alkoholsucht viel zu spät, doch der ehemalige Teilnehmer von Ich bin ein Star - holt mich hier raus! hat den Absprung noch rechtzeitig geschafft, wie er nun verrät.

Kein Tag ohne Alkohol

Peer Kusmagk eröffnete im Jahr 2006 sein Restaurant in Berlin. Zu dieser Zeit scheint alles glatt zu laufen, doch der Schauspieler kämpft insgeheim gegen den Alkohol, wie 44-Jährige in einem exklusiven Interview mit der Bild erzählt.

Der Schauspieler trinkt zu dieser Zeit täglich, meist sind es drei Flaschen Wein oder mehr. Zu seinen schlimmsten Zeiten wacht Peer morgens auf und denkt als erstes daran, wie er unauffällig an Alkohol kommen kann.

Die Zeichen deuten auf eine Sucht

Sogar sein Körper zeigt bereits Symptome: Peer zittert und ist schweißgebadet, wenn er keinen Alkohol trinkt. Sein Leben dreht sich nur noch darum, ständig einen gewissen Pegel zu halten. Erst als er seine zukünftige Frau Janni Hönscheid bei der Show Adam sucht Eva - Promis im Paradis kennenlernt, beschließt er, sein Leben zu ändern.

Auch interessant
10 Fakten über Masturbation: Einen Fehler dürft ihr bei der Selbstbefriedigung nicht machen!
View this post on Instagram

❤️

A post shared by Janni Hönscheid (@jannihonscheid) on

Peer macht einen Entzug durch, eine harte Zeit: "Eine brutale, aber sehr heilsame Zeit." Heute führt er ein Leben ohne Alkohol, dafür mit einer liebevollen Ehefrau und Kindern. Peer hat es geschafft, seine Sucht zu besiegen. Mehr über sein Geständnis erfahrt ihr in unserem Video.

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen