Nach Twitch-Sperre: Jetzt hat MontanaBlack noch ein Problem, das ihn am Streamen hindert
Nach Twitch-Sperre: Jetzt hat MontanaBlack noch ein Problem, das ihn am Streamen hindert
Nach Twitch-Sperre: Jetzt hat MontanaBlack noch ein Problem, das ihn am Streamen hindert
Weiterlesen

Nach Twitch-Sperre: Jetzt hat MontanaBlack noch ein Problem, das ihn am Streamen hindert

Eigentlich steht MontanaBlack kurz vor dem Ende seiner 33-tägigen Twitch-Sperre. Doch jetzt kommt ein anderes Problem dem Comeback des größten deutschen Streamers zuvor. Seine Fans bangen!

MontanaBlack wendet sich mit einer guten Nachricht an seine zahlreichen Fans. Der bekannteste Streamer Deutschlands hat seine Twitch-Sperre bald abgesessen und darf seine Tausenden Fans schon bald wieder live und in Farbe unterhalten. Auf Twitter teilt er mit: "Morgen gegen 22 Uhr sollte ich wieder streamen können, also sehen wir uns dann wohl morgen in alter Frische gegen 22 Uhr."

Twitch-Comeback: Muss MontanaBlack noch länger aussetzen?

Nachdem zuletzt bei ihm eingebrochen wurde, ist dies nun endlich eine positive Neuigkeit für seine treue Community. Doch ausgerechnet jetzt, wo der Twitch-Ban endlich aufgehoben wird, kommt seinem Comeback etwas anderes in die Quere.

Offenbar hat sich der 32-Jährige an der Hand verletzt. "Finger sieht nicht gut aus", kommentiert MontanaBlack in einer Instagram-Story die Bilder seines deutlich angeschwollenen rechten Zeigefingers. Hindert ihn die Blessur an seiner Streaming-Rückkehr?

Wegen sexistischen Äußerungen von Plattform gesperrt

Vor Rund vier Wochen hat sich der beliebte Twitch-Star eine 33 Tage lange Sperre auf der Streaming-Plattform eingeholt, als er bei Live-Aufnahmen aus dem Urlaub mit sexistischen Äußerungen auffällt. Leider war es nicht das erste Mal, dass sich der Buxtehuder abfällig über Frauen äußert. "Feministinnen droppen Hass gegen Männer und kriegen Hass von Männern zurück", erklärte er vor kurzem, nachdem er im Vorjahr Frauen mit Hunden verglichen hat.

Nun scheint sich MontanaBlack allerdings zu besinnen. "Streaming ist mein Leben!", stellt er in einer Instagram-Story klar, kurz nachdem bekannt wird, dass er auf Twitch gesperrt worden ist.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen