Nach Covid-Infektion: Poldi kommt zurück in die "Supertalent"-Jury

Gerade erst hat sein neuer Karriereweg begonnen, da geht es für Lukas Podolski auch schon in die Quarantäne, doch jetzt gibt es endlich gute Neuigkeiten: Der Kicker-Profi ist zurück!

Nach Covid-Infektion: Poldi kommt zurück in die "Supertalent"-Jury
Weiterlesen
Weiterlesen

Für den ehemaligen Fußballstar Lukas Podolski und seine Fans ist es ein Schock, als der 36-Jährige sich mit Covid-19 infiziert. Die Konsequenz: Poldi muss in Quarantäne und als Juror bei Das Supertalent aufhören.

Ein ziemlicher Rückschlag, wo sich der Ex-Fußballer gerade eine zweite Karriere als Businessman aufbaut, um noch mal richtig durchzustarten. Außerdem geht ihm damit auch eine beachtliche Gage durch die Lappen. Doch jetzt gibt es gute Neuigkeit: Poldi ist zurück.

Ein würdiger Nachfolger für Dieter Bohlen?

Nach Dieter Bohlens Rauswurf bei RTL soll er von Fußballstar Lukas Podolski ersetzt werden, doch schon nach dem ersten Arbeitstag bei RTL wird dieser positiv auf Covid-19 getestet und so muss er seinen neuen Posten an der Seite von Chantal Janzen und Michael Michalsky wieder verlassen.

In den darauffolgenden Wochen wird er immer abwechselnd von unterschiedlichen Stars vertreten. Darunter: Motsi Mabuse, Sophia Thomalla und Riccardo Simonetti. Wann und ob Poldi zurückkehren würde, war bislang nicht klar. Doch jetzt gibt RTL bekannt, dass der Kicker in den Liveshows wieder am Jurypult sitzen wird.

Liveshows mit Poldi am Pult

Schon am kommenden Samstag, den 2. November, startet Das Supertalent, wenn auch mit einem nicht ganz so reibungslosen Start, ohne Dieter Bohlen in der Jury in eine neue Ära.

Die Liveshows, an denen dann auch Podolski teilnehmen wird, sind für November und Dezember angesetzt. Alle Poldi-Fans dürfen also gespannt sein!