Kate Merlan rechnet ab: Der Wendler und Laura "sind für mich Ratten"
Kate Merlan rechnet ab: Der Wendler und Laura "sind für mich Ratten"
Kate Merlan rechnet ab: Der Wendler und Laura "sind für mich Ratten"
Weiterlesen

Kate Merlan rechnet ab: Der Wendler und Laura "sind für mich Ratten"

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Kate Merlan lernt Michael Wendler und Laura im Sommerhaus der Stars kennen. Die enge Freundschaft, die daraus entsteht, ist aber schnell vorbei: Inzwischen bezeichnet Kate ihre ehemaligen Freunde als "Ratten".

Vor einem Jahr lernen sich Laura, Michael und Kate im Sommerhaus der Stars kennen, wo die 32-Jährige damals mit ihrem Ex Benjamin Boyce eingezogen ist. Leider zerbricht die Beziehung der beiden kurz nach der Sendung.

Was ist passiert?

Bei Laura und Michael hingegen läuft alles bestens, erst vor ein paar Wochen haben sich die beiden das Ja-Wort gegeben und Laura hat große Pläne für das Zimmer, aus dem Michaels Ex Claudia gerade erst ausgezogen ist.

Aber was ist eigentlich genau zwischen Kate Merlan und dem Wendler-Paar vorgefallen? Kate klärt ihre Fans in ihrer Insta-Story auf: Die drei Freunde sind gemeinsam essen gewesen, woraufhin das Gerücht entstanden ist, dass Kate sich an Lauras Freund ranmacht.

Kate, die als Tattoo-Model ihr Geld verdient, glaubt nicht, dass dieses Gerücht zufällig die Runde macht. Dass das Ganze ein abgekartetes Spiel ist und ihr eine Affäre angehängt werden soll, macht sie auch in ihrer Story noch einmal deutlich:

Das war sehr sehr geplant.

Keine Unterstützung vom Wendler

Statt Unterstützung bekommt sie aber nur Witze vom Wendler zu hören. Er scheint die Situation witzig zu finden und es zu genießen, dass er ein Playboy-Image hat. Für Kate ist das aber alles andere als lustig, weswegen sie den Kontakt abbricht.

Auch auf Laura ist Kate nicht gut zu sprechen. Sie sagt, sie habe die 20-Jährige immer verteidigt und nie ein Dankeschön dafür gehört. Da ist Kate aber nicht die Einzige, immerhin hat auch Elena Miras die Wendler-Freundin vor Ex-Frau Claudia Norberg verteidigt und dafür laut eigener Aussage nie einen Dank bekommen.

Michael und Laura sind für Kate "Ratten"

Kate jedenfalls reicht das falsche Spiel mit dem frischgebackenen Ehepaar. Es sieht so aus, als wäre sie fertig mit den beiden, anders lassen sich diese Worte aus ihrer Insta-Story nicht deuten, in der sie Michael und Laura als Ratten bezeichnet:

Eine männliche und eine weibliche Ratte, die gemeinsam Rattenspiele machen. Und welcher Mensch mag schon Ratten? Ich nicht!

Wow, krasse Worte! Hoffentlich hat sich die 32-Jährige vorher gut überlegt, was sie da sagt, ein Freundschafts-Comeback wird es nach der Aktion vermutlich nicht mehr geben!


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen