Jürgen Drews: Er kämpft verzweifelt um das Leben seiner Freundin

Schlagersänger Jürgen Drews ist in Sorge: Seine gute Freundin ist schwer erkrankt. Jetzt versucht er ihr Leben zu retten.

Jürgen Drews: Er kämpft verzweifelt um das Leben seiner Freundin
Weiterlesen
Weiterlesen

Jürgen Drews ist vor allem dafür bekannt, lebensfroh zu sein und sich selbst nicht immer zu ernst zu nehmen. Umso erschrockener waren seine Fans und die Öffentlichkeit, als der Schlagerstar letzte Woche verkündet, an einer Nervenkrankheit zu leiden. Jetzt wird Drews erneut mit schlechten Neuigkeiten konfrontiert.

Nur eine Spende kann helfen

Seine Managerin und gute Freundin Christine eröffnet dem Sänger, dass sie an einem Immundefekt leidet. Und Drews? Anstatt sich nur auf seine Probleme zu fokussieren, will er für Christine kämpfen und fängt an, sich über ihre Krankheit zu informieren. Die einzige Hilfe, die seiner Freundin bleibt, ist eine Blutplasmaspende.

Wegen seines Alters darf Jürgen Drews leider nicht selbst spenden. Ein weiteres Problem ist, dass die Anzahl an Blutplasmaspenden wegen der Corona-Pandmie in den letzten Monaten stark gesunken ist. Gegenüber Schlager.de sagt er:

Aktuell sieht es leider so aus, dass es bis Ende des Jahres zu einem Medikamenten-Engpass kommen wird.

Sportliche Spendenaktion

Christine und er sind daher auf die Idee gekommen, zu einer Spendenaktion aufzurufen. Und die hat es in sich: Die "Plank for Plasma"-Challenge fordert die Teilnehmer auch sportlich! Dennoch zeigen viele Freunde des Schlagersängers Unterstützung und beteiligen sich daran, so auch Florian Silbereisen und Ben Zucker. Auch einige Radiosender hätten sich gemeldet, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

Jede einzelne Spende ist ein lebensrettender Gewinn für alle Betroffenen.