Jérôme Boateng: Kehrt er den Bayern im Sommer den Rücken?

Bayern-Fans müssen stark sein: Insider-Informationen zufolge wird Jérôme Boateng die Münchener zum Sommer verlassen. Wie geht es für den 32-Jährigen danach weiter?

Jérôme Boateng: Kehrt er den Bayern im Sommer den Rücken?
Weiterlesen
Weiterlesen

Schocknachricht für alle FCB-Fans: Jérôme Boateng soll Informationen von Kicker zufolge dem deutschen Rekordmeister den Rücken kehren. Damit würde eine Ära beim FC Bayern München enden.

Abschied einer Bayern-Legende

Boateng wechselt im Sommer 2011 von Manchester City nach Deutschland. Mit dem Wechsel beginnt eine der beeindruckendsten Fußball-Karrieren überhaupt. Ab 2013 ist er mit dem Verein ununterbrochen Deutscher Meister geworden. Dazu kommen fünf DFB-Pokal-Siege und zwei Triumphe in der Champions League. Ebenfalls nicht außer Acht zu lassen: 2014 wird Boateng mit der Nationalmannschaft in Brasilien Weltmeister.

Doch all das soll nun zu einem Ende kommen. Der Aufsichtsrat des Klubs hat sich entschieden, den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Innenverteidiger nicht mehr zu verlängern.

Zwar erscheint der Schritt auf den ersten Blick extrem drastisch. Doch mit dem Auflösen von Boatengs Vertrag wird der personelle Umbruch weiter vorangetrieben. Der FC Bayern München trennt sich nach und nach von seiner alten Garde und lässt jüngere Spieler an den Drücker.

Bayern setzt auf junge Talente

Mit einem Gehalt von 12 Millionen Euro zählt Boateng zu den Topverdienern des Klubs. Sollte er im Sommer tatsächlich gehen, würde damit also viel Geld für Neulinge freigesetzt. Schon jetzt wurden Dayot Upamecano und Omar Richards verpflichtet, um dem FCB auch in Zukunft Titel einzubringen.

Wie es für Boateng danach weiter geht, hat er noch nicht bekannt gegeben. Angesichts seines relativ hohen Alters dürften die Alternativen für ihn allerdings eher spärlich ausfallen.