Erneut Sorge um HSV-Idol Uwe Seeler: "Der Arzt hat ihm geraten, sich zu schonen"

Eigentlich steht bei Ex-Fußballer Uwe Seeler bald ein großer Geburtstag ins Haus, der eine ebenso große Feier verdient. Wie es aussieht, wird sich der Hanseate an seinem 85. Geburtstag aber wohl eher gut ausruhen müssen.

Erneut Sorge um HSV-Idol Uwe Seeler: "Der Arzt hat ihm geraten, sich zu schonen"
Weiterlesen
Weiterlesen

Erst vor Kurzem jagt der ehemalige Stürmer seinen Fans einen gehörigen Schrecken ein: Nach einem gemütlichen Tässchen Kaffee fällt er direkt auf die Scherben und muss wegen seiner schweren Schnittverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Nachdem er auf dem Weg der Besserung war, scheint er jetzt einen herben Rückschlag einstecken zu müssen.

Alle Termine bis auf Weiteres abgesagt

Eigentlich ist der Terminkalender des ehemaligen Kapitäns der deutschen Fußballnationalmannschaft gut gefüllt. Wie es aussieht, wird er in den nächsten Tagen allerdings keinen Journalisten zu Gesicht bekommen.

Seelers Frau Ilka soll laut t-online dem Sport-Informations-Dienst Folgendes mitgeteilt haben:

Uwe muss die geplanten Termine für diese Woche leider absagen. Er fühlt sich nicht gut. Die Lage ist nicht kritisch, aber der Arzt hat ihm eindringlich geraten, sich zu schonen.

Ein Schreck jagt den Nächsten

Bereits in der Vergangenheit hat Uwe Seeler wenig Glück, wenn es um seine Gesundheit geht: vor ein paar Jahren schon stürzt er unglücklich, außerdem plagen ihn schon lange Rückenprobleme, dann wird ihm vor ein paar Jahren ein Herzschrittmacher eingesetzt und im letzten Jahr erleidet er einen Hüftbruch.

Wir hoffen, er kann seinen Geburtstag trotzdem feiern, wenn auch vielleicht in kleiner Runde. Eins wünschen ihm wohl auch die meisten Fußballfans von ganzem Herzen: gute Besserung und ein bisschen mehr Glück in Sachen Gesundheit.

Erneute gesundheitliche Probleme: Große Sorge um Tim Mälzer Erneute gesundheitliche Probleme: Große Sorge um Tim Mälzer