Die "Herr der Ringe"-Saga geht weiter: Warner Bros. kündigt neuen Animationsfilm an

Knapp 20 Jahre ist es nun schon her, dass der erste Film erschien. Nun kündigt Warner Bros. die Produktion eines neuen Herr der Ringe-Films an. Wir verraten euch alles, was wir bislang darüber wissen.

Die "Herr der Ringe"-Saga geht weiter: Warner Bros. kündigt neuen Animationsfilm an
Weiterlesen
Weiterlesen

Bisher ist nur ein kleiner Teil des Tolkin-Werks ausgeschöpft und die allgemeine Begeisterung dafür ist riesig, dessen ist sich auch Amazon bewusst. Aus diesem Grund produziert die Plattform aktuell eine hochanspruchsvolle Serie.

Alle warten ungeduldig auf das Erscheinen, auch wenn die Serie aktuell wegen bestimmter Nacktszenen für Aufregung sorgt, da einige Fans der Meinung sind, diese hätte im "Herr der Ringe"-Universum nichts zu suchen.

Auch wenn der Herr der Ringe und der Hobbit schon ein riesiger Erfolg waren, sind die Werke nur ein kleiner Teil des Tolkin-Universums und es gibt noch vieles, was die Kinowelt auskosten könnte. Und so kündigt Warner Bros. nun die Produktion eines neuen "Herr der Ringe"-Films an.

The War Of Rohirrim

Der neue Kinofilm entsteht in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma New Line Cinema und Warner Bros. Animation. Angeblich soll hier jedoch kein Real- sondern ein Animationsfilm produziert werden. Die Regie übernimmt Kenji Kamiyama, der eng mit Philippa Boyens zusammenarbeiten wird – die in den letzten Filmen die rechte Hand von Peter Jackson war.

Diese Kooperation dürfte sicherstellen, dass der Film der Original-Trilogie treu bleiben wir. Soweit bisher bekannt, werden außerdem große Stimmen an dem Projekt teilnehmen.

Helms Klamm und Rohirrim

Der Film wird etwa 250 Jahre vor der Schlacht um Helms Klamm spielen und sich vornehmlich mit dem Krieg zwischen Rohirrim und den Dunländern beschäftigen.

Wir werden wohl auch den neunten König von Rohan, Helm Hammerhand, kennenlernen und natürlich wird Helms Klamm Schauplatz einer der epischsten Schlachten der Produktion.