Danni Büchner: Bald im Playboy zu sehen?

Danni Büchner ist kaum aus dem Big Brother-Container ausgezogen, da hat sie schon Ideen für neue Projekte. Was sie als Nächstes in Planung hat, verraten wir euch hier.

Danni Büchner: Bald im Playboy zu sehen?
Weiterlesen
Weiterlesen

Danni Büchner hat bei Promi Big Brother für ordentlich Wirbel gesorgt, vor allem wegen des Streits mit Ina Aogo, die sagt, dass sie von der Goodbye Deutschland-Auswanderin "fertiggemacht wurde". Ob das wohl auch der Grund ist, warum Danni schon vor dem Finale ausscheidet?

Keine weiteren TV-Formate

Für die 43-Jährige scheint es aber gar nicht so schlimm zu sein, dass sie das Preisgeld von 100.000 Euro nicht mit nach Hause nehmen konnte, denn sie scheint schon ganz andere Pläne für ihre Zukunft zu haben.

Und diese haben nichts mit weiteres Reality-TV-Formaten zu tun, wie sie betont. Damit sei nämlich erstmal Schluss, sagt sie gegenüber dem Portal Kukksi. Weiter sagt die Auswanderin:

Ich lasse alles auf mich zukommen. Ich werde nicht alle zwei Monate so eine Show machen. Da bin ich nicht der Typ dafür.

Neue Pläne

Das sind ja mal ganz neue Töne, immerhin hat Danni nicht nur bei Promi BB teilgenommen, sondern war auch schon im Dschungelcamp und auf VOX ist regelmäßig zu sehen, wie sich die Wahl-Mallorquinerin so schlägt.

Statt weiteres TV-Shows will Danni lieber ein anderes Berufsfeld erkunden, und das ist sehr freizügig! Während OnlyFans für die fünffache Mutter nicht in Frage kommt, könnte sie sich aber durchaus vorstellen, sich für den Playboy ablichten zu lassen.

Nicht komplett nackt

Einzige Bedingung: Die Witwe will sich nicht komplett ausziehen, die wichtigsten Stellen sollten schon noch bedeckt sein, wie sie im Interview durchblicken lässt:

Vielleicht ruft der 'Playboy' an. Solange man nicht alles sieht, würde ich das machen.

Was sagt Ennesto dazu?

Mit ihrer Figur kann sie sich auf jeden Fall sehen lassen, auf Instagram ist sie immer öfter im Bikini zu sehen. Ihrem Ex Ennesto Monté, mit dem sie eine On-Off-Beziehung führt(e), würde sie damit jedenfalls zeigen, was er verpasst - immerhin sagt er, dass er nun endgültig mit ihr abgeschlossen habe. Die Frage ist, ob er seine Meinung durch solche Bilder nicht vielleicht doch noch wieder ändert...