Conor McGregor gegen Jorge Masvidal: Wird der Wahnsinn Wirklichkeit?

Conor McGregor gegen Jorge Masvidal: Wird der Wahnsinn Wirklichkeit?

Für sein Comeback 2020 ist es gut möglich, dass Conor McGregor gegen Jorge Masvidal ins Oktagon steigt. Ein monströser Kampf, der uns da bald verkündet werden könnte!

Seit Conor McGregor offiziell sein Comeback verkündet hat, brodelt die Gerüchteküche um seinen möglichen Gegner. Ob es Erzfeind Khabib Nurmagomedov wird? Oder doch jemand anderes? McGregor hat jedenfalls eine klare Ansage gemacht.

Masvidal vs McGregor?

"Ich nehme jeden von der Liste": so Conor McGregors Kommentar zu den möglichen Gegnern für sein Comeback. Da der Ire seine Rückkehr ins Oktagon für 2020 geplant hat, wird er oder die UFC wohl bald seinen Gegner bekanntgeben. Und die Chancen für Jorge Masvidal stehen nicht schlecht.

Mit seiner Aussage, er nehme jeden von der Liste, zieht Conor McGregor den Zorn von Gamebred auf sich, der darauf nur antwortet: "Der Typ hat den Mund zuletzt ganz schön voll genommen, ich bin die einzige Nummer 1." Eine deutliche Einladung, die Dinge im Oktagon zu klären.

Auch Dana White und die UFC dürften diesem Kampf gegenüber sowohl aus finanzieller als auch sportlicher Sicht nicht abgeneigt sein. Es ist also mehr als wahrscheinlich, wen wir bald zusammen in den Käfig steigen sehen.

Gamebred in seiner ganzen Pracht

Im Rahmen der Pressekonferenz nach der UFC 224 macht Jorge Masdival mit einem Stück Pizza in der Hand klar, was er von einem möglichen Kampf gegen den ehemaligen Doppel-Champion hält:

Auch interessant
"Arbeiten und glücklich sein": Naddel findet ihren Lebensmut wieder
Manche von euch sind gemein, weil sie wissen, was ich diesem kleinen Typen antun würde. Ich würde diesen kleinen Kerl zerstören! Er ist ein verdammter Zwerg. Dana White hat gesagt, ich wäre zu krass für ihn. Ich verstehe, warum manche von euch sehen wollen, wie er sich auseinandernehmen lässt, aber ich weiß, dass er nicht gegen mich kämpfen will. Er kämpft gegen die Alten, weil er weiß, dass er gegen sie gewinnen kann. Er will nicht gegen mich kämpfen.

Expertenmeinung

Auch der legendäre Trainer von Georges St-Pierre, Firas Zahabi, erklärt in Bezug auf ein mögliches Matchup zwischen den zwei Typen, dass er glaubt, Jorge Masvidal würde das Rennen machen:

Ehrlich gesagt würde ich behaupten, McGregor ist der beste Kämpfer der UFC. Allerdings gibt es noch andere gefährliche Kämpfer, die ganz oben mitspielen, und dazu gehört auch Jorge. Ich glaube, Masdival würde McGregor besiegen. McGregor ist zwar ein hervorragender Kämpfer, doch Masvidal ist einfach zu groß. Er ist ein sehr guter Striker und er hat ein starkes Kinn. Wenn der Kampf in die zweite Runde geht, wird es Masvidals Show.
Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen