Carmen Geiss macht mit Corona-Statement extrem wütend!
Carmen Geiss macht mit Corona-Statement extrem wütend!
Carmen Geiss macht mit Corona-Statement extrem wütend!
Weiterlesen

Carmen Geiss macht mit Corona-Statement extrem wütend!

Carmen Geiss löst auf Social Media einen Shitstorm aus: Die TV-Blondine postet Bilder, bei denen Top-Virologe Dr. Drosten nur den Kopf schütteln kann. Social Distancing sieht anders aus, beschweren sich auch ihre Fans!

Carmen Geiss liefert sich auf Social Media einen Schlagabtausch mit kritischen Fans. Die 55-Jährige ist bekannt dafür, auf Instagram tiefe Einblicke in ihr Privatleben preiszugeben. Egal ob Reisen, Partys oder andere Aktivitäten ihres Jetset-Lebens: Von allen Events postet Carmen Eindrücke auf diversen Online-Plattformen. Dafür muss sie immer wieder herbe Kritik einstecken.

Kuschel-Foto trotz Corona

Vor allem in der Coronakrise finden es aufmerksame Fans nämlich nicht besonders vorbildlich, als Carmen vor Kurzem ein Kuschel-Foto mit ihrer Tochter Shania und einer Freundin hochlädt. Wie war das nochmal mit Social Distancing? Um ihre ungläubigen Follower zu beruhigen, schreibt die Blondine:

Wenn sich einer über diese Nähe jetzt wundert in der Corona-Zeit, wir hatten beide Corona und haben Antikörper, deswegen können wir uns auch treffen und Spaß haben! Nur zur Info, damit sich keiner aufregt.

Carmen Geiss: Bereits im Juli infiziert?

Erst später macht Carmen klar, wen sie mit "wir beide" meint: Offenbar war ihre Freundin auch infiziert, ihre "Familie hatte es nicht". Angeblich hatte sie bereits im Juli Corona, doch Fans fällt auf, dass sie in dieser Zeit wilde Partyfotos und Hubschrauberausflüge geteilt hatte - trotz Corona? Auch darauf hat die Gattin von Selfmade-Millionär Robert Geiss eine Antwort:

Partys poste ich nicht am selben Tag. Wir waren im Juni und Anfang Juli auf Reisen, das stimmt! Aber wir waren auch in Saint-Tropez 10 Tage in Quarantäne. Aber ich glaube nicht, dass ich hier jemandem Rechenschaft abgeben muss! Oder sollte ich meinen Test jetzt posten ... Ich lüge nie, das habe ich nicht nötig!

Und trotzdem: Experten gehen mittlerweile davon aus, dass sich ehemalige Covid-Patienten wieder mit der Lungenkrankheit infizieren können. Einmal Corona bedeutet also nicht zwangsläufig Immunität. Ob Carmen, die auch in der Vergangenheit bereits mit skurrilen angeblichen Wundermitteln gegen die Pandemie für Aufsehen gesorgt hat, davon weiß?

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen