Vom Model zur Millionärsgattin: So sehr hat Carmen Geiss sich im Laufe der Jahre gewandelt
Vom Model zur Millionärsgattin: So sehr hat Carmen Geiss sich im Laufe der Jahre gewandelt
Weiterlesen

Vom Model zur Millionärsgattin: So sehr hat Carmen Geiss sich im Laufe der Jahre gewandelt

Die Millionärsgattin Carmen Geiss ist nicht nur ein ehemaliges Fitnessmodel und eine Show-Queen: Sie ist auch ein Sexsymbol. Schaut ihren Wandel vom Model zur Millionärsgattin an!

Wenn es um Carmen Geiss geht, ist eines sicher: Diese Frau ist immer für eine Überraschung gut. Ob es um versteckte Botschaften in ihrem Kleid, eine neue Frisur oder einen emotionalen Zusammenbruch geht: An allen Belangen ihres Lebens lässt Carmen Geiss ihre Fans hautnah teilhaben. Das gilt auch für heiße Aufnahmen – sogar aus ihrer Jugend!

Fotos von früher machen Fans richtig heiß

Auf ihrem Instagram-Kanal postet Carmen Geiss immer wieder Throwback-Schnappschüsse aus ihrer Jugend - in der gegenwärtigen Corona-Krise noch häufiger. Eines wird dabei ganz offensichtlich: Die Fitnesstrainerin sah damals einfach umwerfend aus und hat ihren Robert ohne viel Mühe direkt um den Finger gewickelt.

Ob im Bikini, bauchfrei oder mit wallender Mähne und leicht bekleidet auf einem Motorrad posierend – Carmen war schon damals ein ganz heißes Geschoss!

Seit über 20 Jahren die große Liebe

Schon über 20 Jahre sind Carmen und Robert ein Paar. Dabei wäre es fast nicht dazu gekommen. Gegenüber OK! verrät die Blondine nämlich, dass sie anfangs überhaupt nicht an Robert interessiert gewesen sei.

Ganz im Gegensatz zu ihrem Gatten, der auf den ersten Blick schon ganz hin und weg war: "Ich glaube, Robert konnte gar nichts sagen, als er mich das erste Mal gesehen hat", so die 55-Jährige. Ein Kuss hätte sie dann jedoch vom Gegenteil überzeugt. Und der Rest ist Geschichte!

Carmen steht zu ihren Beauty-OPs

Weil sie ihre Jugend erhalten will, gibt Carmen Geiss zu, auch vor Schönheit-OPs nicht zurückzuschrecken. Mit 22 Jahren ließ sich die ehemalige "Miss Fitness" erstmals die Brüste vergrößern. In der ARD-Sendung "Menschen bei Maischberger" gesteht sie: "Bei mir war die Brust sehr, sehr klein und ich habe darunter gelitten ... Ich habe viele OPs machen lassen."

Nach der Brust-OP folgten schließlich weitere Brust-OPs, eine Nasen-OP, Botox und Hyaluron. Die genaue Anzahl will sie allerdings nicht preisgeben. Ihre Anhänger wird das allerdings wenig stören - das Ergebnis der OPs spricht schließlich für sich!

Von Sarah Kirsch
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen