Ben Zuckers Ex spricht Klartext: "Ich fühle mich missbraucht!"

Eine Geschichte hat immer zwei Seiten, so auch Trennungen. Im Falle von Ben Zucker und Suzann Jetzkus scheinen die Sichtweisen sehr auseinanderzugehen.

Schlagersänger Ben Zucker leidet sehr unter der Trennung von seiner Freundin Suzann Jetzkus. Die beiden hatten sich über Tinder kennen und lieben gelernt.

Schon nach kurzer Zeit verloben sie sich und ziehen gemeinsam an die Ostsee, doch dann bricht im vergangenen Oktober alles auseinander.

Ben Zuckers Ex rückt mit der Sprache raus

Öffentlich spricht Ben Zucker seitdem über seinen Kummer. Wie sehr er unter der Trennung leidet, versucht er auch mit dem Song Wie konnte das passieren zu verarbeiten.

Nun meldet sich jedoch auch seine Ex zu der Trennung zu Wort, denn ihr passt es gar nicht, wie Ben alles in der Öffentlichkeit darstellt und das Beziehungsaus zu PR-Zwecken nutzt:

Ben bringt zum Valentinstag diesen Song raus, tritt im TV vor Millionen von Menschen auf. Ohne mich vorzuwarnen oder zu fragen!
Er macht mit meinen Gefühlen und unserer Liebe nun Geld und PR. Ich fühle mich missbraucht!

"Ich bin vor Ben geflüchtet, sonst hätte meine Gesundheit gelitten2

Gegenüber der Bild-Zeitung erklärt die 35-Jährige in diesem Zug auch, wie es zu der Trennung zwischen den beiden gekommen ist und da kommt Ben nicht sonderlich gut weg:

Ben war auf jeden und alles eifersüchtig, was mir zu nah kam. Er ist ein Mensch, der möchte, dass alles genauso läuft, wie er will. Ich sollte nur noch für ihn da sein.

Für die junge Frau ist das keine Option. Sie selbst möchte ihre Karriere als Sängerin vorantreiben, doch das will Ben nicht, was er selbst bestätigt:

Sie wollte noch mal eine Musikkarriere anstreben, mit 35, das konnte ich dann nicht.

Suzann Jetzkus ist es wichtig, klarzustellen, dass sie Ben nie ausnutzen wollte, um ihrer Karriere einzuheizen, schließlich mache sie ganz andere Musik.

Letztendlich habe sie so unter der Beziehung gelitten, dass sie die Notbremse gezogen habe und in einer "Nacht-und-Nebel-Aktion" ausgezogen sei. Kontakt haben die beiden seitdem keinen mehr.

Schizophrenie: Ex-Teenie-Schwarm Aaron Carter spricht erstmals über seine Diagnose Schizophrenie: Ex-Teenie-Schwarm Aaron Carter spricht erstmals über seine Diagnose