"Back on November 3rd" – Was plant der Wendler als nächstes?
"Back on November 3rd" – Was plant der Wendler als nächstes?
"Back on November 3rd" – Was plant der Wendler als nächstes?
Weiterlesen

"Back on November 3rd" – Was plant der Wendler als nächstes?

Nachdem es in den letzten Wochen rund um den Wendler immer skurriler geworden ist, postet er jetzt eine rätselhafte Botschaft. Die Frage ist nur, ob wir wirklich wissen wollen, was er diesmal wieder ausgeheckt hat.

In den letzten Wochen ging es heiß her um den Wendler und Ehefrau Laura Müller. Erst tritt er aus der DSDS-Jury aus, weil er hinter der Corona-Pandemie eine einzige Lüge wittert und beschuldigt die Bundesregierung dahinterzustecken, dann flüchtet er auf Nimmerwiedersehen in die USA - oder kommt er jetzt etwa doch zurück?

Skandal-Schlager im Land der Rätsel

Eine baldige Rückkehr dürfte nach seinen Aktionen in den letzten Wochen wohl eher schwierig sein, doch ein aktueller Instagram-Beitrag des Schlager-Chaoten sorgt für Spekulationen.

In seiner Story postet der Wendler eine Zeichnung von sich mit Sonnenbrille und Zigarre im Mund. Darunter steht in Rot: "Back on November 3rd". Alles in allem eine ziemlich rätselhafte Botschaft.

So leicht ist das nicht, lieber Herr Wendler

Will der Corona-Leugner nun etwa doch zurück nach Deutschland kommen und hier womöglich seine Karriere fortsetzen? Vor allem nach seinem geplatzten Gerichtstermin schwer vorstellbar, doch wie wir den 48-jährigen Sänger kennen, ist er immer für eine Überraschung gut.

Seinem Manager Markus Krampe zufolge plant der Wendler für den 3. November, eine Erklärung zu seinem Verhalten der letzten Wochen abzugeben. Was genau er sagen wird, ist jedoch noch unklar. Fest steht, dass der Schlagerstar seine Worte weise wählen sollte, wenn er sich eine zweite Chance in Deutschland erhofft. Das findet auch sein Manager:

Wenn er Einsicht zeigt, sehe ich noch Möglichkeiten für ihn.

Deutsche Promis auf Abwegen

Was der Manager noch zu sagen hat, erfahrt ihr im Video oben. Momentan gesellen sich neben dem Wendler und Nena immer mehr Stars zu den Corona-Leugnern und Attila Hildmann kündigt erst kürzlich an, dass bald weitere Top-Promis zu ihnen stoßen werden.

Wer das wohl sein mag, bleibt vorerst ein ebenso großes Rätsel wie der Plan, der hinter der geheimnisvollen Botschaft von Michael Wendler steckt. Naja, spätestens am 3. November wissen wir dann mehr.

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen