UFC Fight Night 83: Chris Camozzi bricht Joe Riggs nach einer Serie von Kniestößen den Arm
UFC Fight Night 83: Chris Camozzi bricht Joe Riggs nach einer Serie von Kniestößen den Arm
UFC Fight Night 83: Chris Camozzi bricht Joe Riggs nach einer Serie von Kniestößen den Arm
Weiterlesen

UFC Fight Night 83: Chris Camozzi bricht Joe Riggs nach einer Serie von Kniestößen den Arm

Neben dem Triumph von Donald "Cowboy" Cerrone über Alex Oliveira bei der Fight Night 83 am vergangenen Sonntag, fand noch ein anderes spektakuläres KO statt. Der MMA-Verterane Joe Riggs (41-16-1) trat gegen den harten Brocken Chris Camozzi (23-10) an. Dieser hat schnell die Oberhand über seinen Gegner gewonnen. Gegen die gewaltige Serie an Kniestößen wollte sich Riggs noch mit einer Deckung wehren, doch sein Arm endete in Trümmern.

Von Maximilian Kunze
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen