Streit mit Tochter Lucia: So schlimm steht es um Thomas Strunz

Streit mit Tochter Lucia: So schlimm steht es um Thomas Strunz

Mit ihrem leiblichen Vater, dem Ex-Nationalspieler Thomas Strunz, hat Lucia Strunz momentan nur Ärger. Jetzt zehrt sie ihr Papa sogar vor Gericht, weil er keinen Unterhalt mehr zahlen will. Brisant: Lucia schwärmt für ihren „Ersatz-Papa“ – einem Ex-Mannschaftskameraden von Thomas Strunz.

Bereits seit sechs Jahren soll Ex-Nationalspieler Thomas Strunz keinen Kontakt mehr zu seiner Tochter Lucia haben, ihr nicht einmal mehr zum Geburtstag gratulieren. Zu allem Überfluss will er auch nicht mehr für den Unterhalt der 19-Jährigen aufkommen. Deshalb zog der Ex-Bayernspieler seine Tochter vergangene Woche vor Gericht.  

Lucia verliert kein Wort über ihren leiblichen Vater. Umso mehr schwärmt sie für ihren Stiefpapa, Stefan Effenberg. Für den 49-Jährigen hat Lucia nur warme Worte übrig: „Stefan steht immer hinter mir und meinem Bruder. Er ist immer für uns da. Stefan ist richtig cool und macht sehr viel für uns“, verrät Lucia der BILD-Zeitung. „Für mich ist Stefan ein Ersatz-Papa. Wir sind eine glückliche Familie.“

Auch interessant
Blutig, medium oder durch? Eine Garstufe von Fleisch gefährdet die Gesundheit!

Nach nur drei Jahren hatten sich 2003 Claudia und Thomas scheiden lassen, Tochter Lucia und ihr Bruder Thomas Jr., die aus der Ehe hervorgingen, leben seither mit Mama Claudia bei Strunz' Ex-Mannschaftskollegen „Effe“ - seitdem sind die beiden Männer Erzfeinde. Lucia hingegen geht ihren eigenen Weg, befindet sich derzeit im zweiten Semester des Studiengang „Global Brand und Fashion Management“ an der privaten Uni ISM. „Ich möchte danach im Mode-Management arbeiten, habe bereits mehrere Praktika absolviert.“ 

Mehr News aus der Welt der Fußballstars:

Wie geht es Ex-Moderatorin Monica Lierhaus heute?

So putzig ist Schweinis Baby!

• Simon Nowak
Weiterlesen