Wenn Tattoos voll daneben gehen: Professionelle Tattoostecher bewerten die Tätowierungen der Stars!

  • Steve - O: „Das ist das verrückteste Tattoo von allen. Er hat sich selbst auf seinen Rücken tatöwiert. Typisch für ihn!“
  • Rihanna: „Dass sie ein so großes Tattoo auf der Hand hat, wussten wir nicht. Wie gesagt, Handtattoos sind eine schwierige Sache...“
  • Ed Sheeran: „Sieht aus, als wäre ein Vater mit einer Zeichnung seines Kinds ins Tattoo-Studio gekommen und hätte gesagt: Ich möchte das als Tattoo!“
  • Nicki Minaj: „Eine schöne Idee. Die Zeichen sind sehr persönlich, da sie niemand versteht. Und Sie können sich überlegen, mit wem Sie die Botschaft teilen wollen.“
  • Jamie Foxx: „Dieses Tattoo hat mich sehr geschockt. Ich dachte anfangs, es wäre eine Fälschung. Doch man kann es mit dem Kopfhaar verdecken.“

Die Tattoostecher Chris Nunez und Oliver Peck bewerten die Tattoos, die sich die Stars haben machen lassen. Und sie halten sich mit ihren Urteilen nicht zurück!

1.) Das Rückentattoo von Angelina Jolie. Laut den professionellen Tattoostechern von Inn Master ist dieses Tattoo traditionnel riskant. Tatsächlich: Nur wenige können dieses Tattoo stechen. Doch das Ergebnis kann sich hier sehen lassen!

2.) Die Tattoos von  Chris Brown sind, laut Chris Nunez und Oliver Peck, mittelmäßig. Da hätte der Sänger mehr Geld auf den Tisch legen müssen...

3.) Das Tattoo von Zac Efron erinnert an Tattoos vom späten Abend, wenn man betrunken ist und nicht sehr ernsthaft... Dieses Tattoo wirkt nicht sehr männlich und ist normalerweise bei Frauen zu sehen.

4.) Die Tattoos von Lil Wayne sind zahlreich... fast schon zu viele, sagen die Experten. Masse statt Klasse lautet wohl seine Devise. Damit wollte er seine „Street Credibility“ erhöhen, etwa mit Gefänigs-Tattoos.

Auch interessant
Tattoos für Frauen: 135 schöne und ausgefallene Vorlagen zur Inspiration

5.) Das Gesichtstattoo von Mike Tyson. Zuviel, für unsere Experten. Vor allem, wenn der Körper nicht tätowiert ist. 

6.) Die Tattoos von Adam Levine. Der Sänger hatte die richtige Idee, doch das Tattoo ist falschrum...

7.) Die Tattoos von Justin Bieber sind „schrecklich“, laut unseren Experten... Sie kritisieren sogar „seinen schlechten Geschmack“ und machen sich über „das simple Motiv der Tattoos“ lustig. 

8.) Der tätowierte Finger von Cara Delevingne ist ein „Unding“, das „vor allem im Alter Probleme machen wird“... doch von der Handarbeit ist es sauber. In einigen Jahren könnte die Schauspielerin das Tattoo noch bereuen...

9.) Das Schädeltattoo von Jamie Foxx hat einen Vorteil: Man kann es schnell unter den Haaren „verschwinden“ lassen... 

10.) Die asiatischen Symbole von Nicki Minaj sind intim und gut gemacht... Unseren Experten gefällt die Idee!

Bonus: In unserer Galerie warten die legendären Tattoos von drei weiteren Berühmtheiten!

• Fred Eilig
Diese Promis sind nach der Schönheits-OP nicht wiederzuerkennen

Diese Promis sind nach der Schönheits-OP nicht wiederzuerkennen


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen