Erneuter Alkohol-Absturz: Ben Affleck spricht von einem "Ausrutscher"

Erneuter Alkohol-Absturz: Ben Affleck spricht von einem "Ausrutscher"

Es ist ein herber Rückschlag für Ben Aflleck. Gerade erst hat er verkündet, dass er seit einem Jahr trocken ist. Doch die Freude währt nicht lange - nach einer Unicef-Party endet Bens Nacht im Casino.

Ben Affleck ist seit Jahren Alkoholiker. Ähnlich wie Brad Pitt geht er ganz offen damit um und begibt sich 2001 zum ersten Mal in den Entzug. Seit stürzt er immer wieder ab: Insgesamt vier Mal ist der Schauspieler schon wegen seiner Alkoholsucht in Behandlung gewesen. Die letzte Behandlung liegt nun ein Jahr zurück und erst vor ein paar Tagen verkündet er auf Instagram, dass er seit einem Jahr trockener Alkoholiker ist - doch kurz darauf folgt der erneute Absturz.

Er muss sich auf seine Begleitung stützen

"Ich bin seit über einem Jahr trocken und Teil meiner Genesung ist es, anderen zu helfen", schreibt der 47-Jährige erst vor vier Tagen auf seinen Social Media-Kanälen. Aber dieser Erfolg hält nicht lange an, wie sich nun herausstellt.

Nach der Unicef-Halloweenparty wankt er durch die Gegend, mit einer Horror-Maske auf dem Kopf. Offensichtlich kann er sich kaum noch auf den Beinen halten und muss sich immer wieder auf seine Begleitung stützen, um nicht hinzufallen.

Aber anstatt nach Hause zu fahren, geht es ins nächstbeste Casino. Dort steigt er mit 20.000 US-Dollar ins Spiel ein und verlässt den Tisch nach nur 20 Minuten mit einem Gewinn von 1.500 Dollar. Laut Augenzeugen habe Affleck auch im Casino Schwierigkeiten, sich auf dem Stuhl zu halten.

Affleck spricht von einem “Ausrutscher”

Am nächsten Morgen stehen natürlich schon die Paparazzi vor seinem Haus. Ihnen gegenüber spricht Affleck von einem “Ausrutscher”. Er fügt in einem Video vom TMZ hinzu: "Ich werde mich von diesem Rückfall nicht aus der Bahn bringen lassen."

Auch interessant
Dieser Mann hat sich seit 60 Jahren nicht gewaschen: Er ist beinahe nicht mehr zu erkennen

Anschließend fährt er zu seiner Ex-Frau Jessica Garner. 2010 lassen sich die beiden scheiden, weil er sie mit dem Kindermädchen betrogen hat. Trotz allem hält Jessica aber zu Ben und unterstützt ihn, wo sie nur kann. Hoffen wir, dass Jennifer ihn auch dieses Mal unterstützt und zum erneuten Entzug bewegen kann.

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen