2.432 Teile: Mann bastelt wochenlang an Modell, dann passiert das Unglück
© ภูมิมัย พรทอง@Facebook
2.432 Teile: Mann bastelt wochenlang an Modell, dann passiert das Unglück

2.432 Teile: Mann bastelt wochenlang an Modell, dann passiert das Unglück

Dem Mitarbeiter eines Spielzeugladens wird der Auftrag erteilt, das Modell von Doraemon, einem Charakter aus einer Manga-Serie, nachzubauen. Wochenlang bastelt er Stunden an dem Projekt, um es rechtzeitig für Silvester fertigzustellen. Was dann passiert, hätte er sich nicht träumen lassen.

Der Mitarbeiter eines Spielzeugladens in Thailand hat den Auftrag, ein Modell aus Lego-ähnlichen Steinen zu bauen. Die Figur besitzt ganze 2.432 Teile und der Auftraggeber hat dem Mann eine Deadline gegeben: Zu Silvester soll das Modell fertig sein.

Wochenlange Arbeit

Der Mann arbeitet hart an dem Modell und setzt eine Woche lang Stein auf Stein. Er freut sich schon, denn er kommt gut voran und denkt, dass er die Frist wird einhalten können. Stolz präsentiert er das fertiggebaute Modell vor der Kamera und auf Facebook.

Posted by ภูมิมัย พรทอง on Thursday, December 26, 2019

Damit hat keiner gerechnet

Aber dann passiert etwas, womit der fleißige Bastler eindeutig nicht gerechnet hat: Seine rot getigerte Katze kommt um die Ecke geflitzt und läuft auf das Modell zu... Innerhalb von Sekunden ist die wochenlange Arbeit dahin.

Der Mann ist natürlich wütend auf die Samtpfote. Aber das Tier schaut seinen Besitzer mit seinen niedlichen Kulleraugen an und streckt seine Vorderbeine in die Luft, um seine Unschuld zu signalisieren. Wer kann da schon lange böse sein?

Posted by ภูมิมัย พรทอง on Thursday, December 26, 2019
Komodowaran: Das Blut dieses Raubtiers könnte uns das Leben retten
Auch interessant
Komodowaran: Das Blut dieses Raubtiers könnte uns das Leben retten

Immerhin postet der Mitarbeiter die Bilder seiner Katze vor dem zertrümmerten Modell auf Facebook und beweist damit eine Menge Humor - und Selbstbeherrschung. Und ganz ehrlich - wer von uns könnte diesem Blick widerstehen?

Posted by ภูมิมัย พรทอง on Thursday, December 26, 2019
Von Sarah Kirsch
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen