Unfassbare Formel-1-Wette: Mann setzt 20 Cent und gewinnt 30.000 Euro!
Unfassbare Formel-1-Wette: Mann setzt 20 Cent und gewinnt 30.000 Euro!
Weiterlesen

Unfassbare Formel-1-Wette: Mann setzt 20 Cent und gewinnt 30.000 Euro!

Der Sieg des französischen Fahrers Pierre Gasly beim Formel-1-Grand-Prix in Monza vergangenes Wochenende ist eine faustdicke Überraschung. Doch der eigentliche Sieger ist ein Fan, der durch seine Wette 20 Cent in 30.000 Euro verwandelt hat.

Sonntag, der 6. September 2020, wird in die Geschichte des französischen Sports eingehen: 24 Jahre nach dem letzten Sieg eines französischen Piloten in der Formel 1 erklang die Marseillaise erneut. Am Ende eines Rennens voller Wendungen belegte der erst 24-jährige Pierre Gasly beim Grand Prix in Monza den ersten Platz.

Finne setzt 20 Cent und gewinnt 30.000 Euro

Das Monza-Podium hat auch die Buchmacher sichtlich überrascht. Direkt nach Pierre Gasly selbst dürfte ein anderer der glücklichste Mann der Welt sein. Denn ein Finne hatte den richtigen Riecher und eine beachtliche Summe gewonnen.

Der Formel-1-Fan, der im südfinnischen Tampere lebt, gewann 33.398 Euro, nachdem er 20 Cent gesetzt hatte. Doch er hatte nicht bloß auf Pierre Gaslys Sieg gewettet: Er setzte diesen Betrag auf ein Podium bestehend aus Pierre Gasly, Carlos Sainz und Lance Stroll. Da soll einer drauf kommen!

Sportwetten sind beliebt: Doch solch große Gewinne sind selten! Getty Images

Wahrscheinlichkeit von 1:167.000

Und tatsächlich: Bei einer Wahrscheinlichkeit von sage und schreibe 1:167.000 waren es am Ende tatsächlich diese drei Fahrer, die in Monza auf dem Podium standen. Und der wagemutige Finne hat seine 20 Cent in einen satten Gewinn verwandelt!

Man kann sich leicht vorstellen, welche Freude dieser Mann beim Zieleinlauf empfunden haben muss. Eine der kuriosesten Sportwetten der Geschichte!

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen