Große Sorge um Karel Gott
Große Sorge um Karel Gott
Weiterlesen

Große Sorge um Karel Gott

Schwere Zeiten für Schlager-Fans: Nachdem Helene Fischer gleich sieben Konzerte absagen musste, trifft es nun Karel Gott. Der beliebte tschechische Sänger, hat schon länger Probleme mit der Gesundheit. Jetzt wurde der Schlagerstar erneut ins Krankenhaus eingeliefert. Seine Fans sind in Sorge.

Bereits Anfang 2015 war bei dem Sänger Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert worden, es folgten insgesamt sechs Chemotherapien. Letztes Jahr musste er dann wegen eines Darmverschlusses ins Krankenhaus.

Erneuter Krankenhausaufenthalt

Jetzt wurde Karel Gott wieder in die Klinik gebracht - diesmal wegen einer schweren Grippe. Derzeit wird der Sänger in einem Prager Krankenhaus behandelt, musste einen Auftritt absagen, vermutlich werden noch mehr Konzerte ausfallen müssen, bestätigte eine Sprecherin.

Entlassung kommenden Montag

Allerdings geht es dem Sänger mittlerweile wieder so gut, dass er voraussichtlich nächsten Montag wieder entlassen werden kann. Doch auch in den eigenen vier Wänden ist und bleibt dann vorerst Schonfrist angesagt. Karel Gott selbst sieht seiner Genesung optimistisch entgegen: „Ich erhole mich zu Hause und ruhe mich aus. Meine Familie hilft mir sehr. Es geht mir wieder gut – Gott sei Dank!“ Wir wünschen weiterhin gute Besserung!

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen