Samuel Koch: So geht es ihm neun Jahre nach dem Unfall

Samuel Koch: So geht es ihm neun Jahre nach dem Unfall

Samuel Koch wird schlagartig berühmt, als er vor laufenden TV-Kameras bei Wetten, dass..? einen tragischen Unfall hat - und so geht es dem 31-Jährigen heute...

Samuel Koch verletzt sich 2010 bei Wetten, dass..? vor laufenden TV-Kameras so schwer, dass er nach dem Unfall vom Hals abwärts gelähmt ist - doch der mittlerweile 31-Jährige gibt nicht auf. Auf Fotos, die die Bild veröffentlicht hat, sieht man, dass der ehemalige Stuntman einen Meilenstein in Sachen Genesung geschafft hat.

Samuel Koch: Er steht wieder 

Samuel Koch ist eine wahre Kämpfernatur: Seit seinem tragischen Unfall 2010 ist er an den Rollstuhl gefesselt, doch er gibt nicht auf. Samuel schreibt ein Buch, widmet sich seiner Schauspielkarriere und trainiert täglich bis zu acht Stunden täglich seine Muskeln - trotz seiner Querschnittslähmung.

Und genau das scheint jetzt Früchte zu tragen. Seit acht Monaten trainiert der 31-Jährige bis zu acht Stunden täglich auf dem Lauftrainer Innowalk, der in Norwegen für gehbehinderte Kinder entwickelt wurde. Auf einem Foto, das in der Bild veröffentlicht wurde, sieht man Samuel ohne Hilfsmittel an einer Wand gelehnt stehen.

Ein Meilenstein in seiner Genesungsgeschichte 

Auch interessant
Intel und Stephen Hawking entwickeln einen interaktiven Rollstuhl, um Behinderten zu helfen

Mittlerweile kann der Schauspieler sogar ganz ohne fremde Hilfe an stabilen Flächen lehnen, wie er erklärt: "Ich habe das mit meinem Bruder Johnny ausprobiert. Beim ersten Mal hat er mich einfach an einem Auto abgestellt." 

Er selber habe keine Angst, weil er wisse, dass sein Bruder ihm jederzeit mit einem Hechtsprung würde zur Hilfe eilen können. "Meistens kreischen nur alle anderen Zuschauer", stellt der 31-Jährige amüsiert fest. Mehr über Samuel erfahrt ihr in unserem Video! 

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen